Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nestlé Ernährungsstudio
Nestlé Ernährungsstudio bei Facebook
Suche
Navigation

Gesund und alternativ ernähren

Alternative Kostformen unterscheiden sich mehr oder weniger stark von unserer üblichen Ernährungsweise. Viele Menschen versprechen sich davon einen besonderen Nutzen für die Gesundheit. Oder ethische Gründe führen z. B. zu einem Verzicht auf tierische Lebensmittel. Wir geben Ihnen einen Überblick über die populärsten der alternativen Ernährungsformen.

Energie im Fluss

Die Ernährungsphilosophie der Chinesen
Gleich lesen

Ein Blick auf die Trennkost

Keine Kohlenhydrate zu Eiweiß – sinnvoll oder nicht?
Weiterlesen

Mehr Artikel: Gesund und alternativ ernähren

Alternative Ernährungsformen

  • Rohkost - Hauptsache roh

    Die Rohkost-Ernährung existiert in unterschiedlichen Formen. Sie reicht von ausschließlich bis überwiegend unerhitzten, pflanzlichen Lebensmitteln bis hin zur Rohkost mit Eiern, Milch- oder Fleischanteil. ... weiter lesen
  • Schnitzer Ernährung - Zivilisierte Urnahrung

    Die Schnitzer-Kost geht auf den deutschen Zahnarzt Dr. Johann Georg Schnitzer zurück. Als Anlass für die Entwicklung seiner speziellen Ernährungsform nahm er die schlechte Zahngesundheit der Bevölkerung. ... weiter lesen
  • In Balance mit TCM Ernährung

    Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) versteht sich als ganzheitliche Gesundheitslehre in Ergänzung zur Schulmedizin. Hauptbestandteil der TCM-Kost ist Getreide. Darüber hinaus werden Gemüse, Obst, ... weiter lesen
  • Basische Ernährung – die richtige Balance finden

    Was ist basische Ernährung, die den Körper in Balance halten soll, überhaupt? Bringt basische Ernährung wirklich Vorteile für Ihr Wohlbefinden? Was ist der Unterschied zwischen säurehaltigen ... weiter lesen
  • Veganer - gesünder leben mit Pflanzenkost?

    Veganer gehören zur Gruppe der Vegetarier, unterscheiden sich von ihnen aber hinsichtlich der Einschränkung ... weiter lesen
  • Anthroposophische Ernährung - Im Einklang mit der Natur

    Die Anthroposophie wurde um die Jahrhundertwende von Rudolf Steiner begründet. Die anthroposophische Ernährung ist dabei Teil einer ganzheitlichen Lebensweise, die den Körper und Geist des Menschen in Einklang ... weiter lesen
  • Vegetarier - Nestlé-Ernährungsstudio

    Veggie, Vegetarisch, Vegan – Begriffe, die im Moment in aller Munde sind. Doch was steckt konkret dahinter? Was bedeutet es, sich vegetarisch oder vegan zu ernähren? Zunächst einmal ist es ganz ... weiter lesen
  • Ayurveda - Wissenschaft vom langen Leben

    Ayurveda ist die „Wissenschaft vom langen Leben“. Ziel der traditionellen indischen Heilkunst ist es, den Körper zu entgiften und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Neben Massagen, Wärmebehandlungen ... weiter lesen
  • Vollwert-Ernährung - Bewusst genießen

    Sie denken bei Vollwert-Ernährung an Frischkornbrei und Gemüse-Bratlinge? Die viel belächelten Getreidekörner sind zwar tatsächlich von Bedeutung, denn Vollkornprodukte liefern reichlich weiter lesen
  • Haysche Trennkost - Schützt vor Übersäuerung?

    Ob Trennkost-Monddiät, Trennkost aus dem Wok oder fürs Büro – über kaum eine Ernährungsform sind so viele Bücher geschrieben worden wie über die weiter lesen
  • Waerland Kost - Gemüse und Getreide

    Der Schwede Are Waerland entwickelte Anfang des 20. Jahrhunderts die Waerland-Kost. Primäres Ziel der von ihm postulierten gesunden Ernährungs- und Lebensweise war nicht die Heilung, sondern der Schutz vor ... weiter lesen
  • Makrobiotik entdecken

    "Makrobiotik" ist griechisch und steht für "makros" und "bios", was so viel bedeutet wie großes, langes Leben. Die Lehre befasst sich mit der gesamten Lebensgestaltung, die es ins Gleichgewicht zu bringen ... weiter lesen
  • IIFYM – alles essen, trotzdem abnehmen?

    Über 8,5 Millionen Beiträge gibt es zu dem Thema bereits auf Instagram. Und auch auf Facebook oder Fitness-Portalen stößt man immer öfter auf die rätselhafte Abkürzung „IIFYM“. ... weiter lesen
  • Mayr Kur: Der Darm als Gesundheitszentrale

    Die Mayr-Kur, benannt nach dem österreichisch-ungarischen Arzt Dr. Franz Xaver Mayr (1875 bis 1965), basiert auf der Schonung und Säuberung des Verdauungssystems sowie einer Schulung des Ess- beziehungsweise ... weiter lesen
  • Clean Eating – Du bist, was du isst!

    Clean Eating – das klingt nach sterilem, keimfreiem Essen. Denn übersetzt heißt der Begriff „sauber essen“, aber damit ist nicht das Reinigen der Lebensmittel vor dem Verzehr gemeint. ... weiter lesen
  • Montignac Diät - Der Glykämische Index

    Die Montignac-Methode wurde von dem Franzosen Michel Montignac entwickelt. Ziel ist es, in einer ersten Diät-Phase Gewicht zu verlieren und die Bauchspeicheldrüse zu schonen. In der zweiten Phase geht es ... weiter lesen
  • Tipps Ernährungsumstellung

    Gründe für eine Ernährungsumstellung gibt es viele: Es kann der Wunsch nach mehr Abwechslung auf dem Teller sein oder bewusster Verzicht, z. B. auf Fleisch oder Gluten. Auch Erkrankungen können ... weiter lesen
  • Ovo-Lakto-Vegetarier - Leben ohne Fleisch

    Vegetarismus ist kein neumodischer Trend. Im Gegenteil: Die fleischlose Kost hat eine lange Geschichte, deren Wurzeln sogar bis in die Antike zurückreichen. Derzeit ernähren sich in Deutschland über 1,5 ... weiter lesen