BMI-RECHNER für Kinder

Ich bin ein
Alter

BMI Rechner für Kinder und Jugendliche

BMI Rechner für Kinder

Der Body-Mass-Index (BMI) zeigt das Verhältnis des Gewichtes zur Körpergröße und wird genutzt, um festzustellen, ob das Gewicht Ihres Kindes innerhalb eines als gesund definierten Bereichs liegt. Zusammen mit dem Alter können Sie so Ihr Kind optimal einstufen und zum Beispiel feststellen, ob Ihr Nachwuchs an Übergewicht leidet. Nutzen Sie dafür einfach unseren BMI Rechner für Kinder und Jugendliche. Um den BMI Ihres Kindes zu berechnen, geben Sie einfach das Geschlecht, das Gewicht in Kilogramm, die Größe in Zentimetern und das Alter in Jahren an. Dann einfach auf "berechnen" klicken und den Rest erledigt der BMI Rechner für Sie.

Der Artikel im Überblick

  1. Warum gibt es einen eigenen BMI Rechner für Kinder und Jugendliche?
  2. Für welches Alter ist die BMI-Formel für Kinder geeignet?
  3. BMI für Kinder berechnen: So werten Sie die Perzentilkurven aus
  4. BMI Rechner für Kinder: Nutri hilft Ihnen gerne weiter!
  5. Ist auf den BMI für Kinder und Jugendliche Verlass?

Warum gibt es einen eigenen BMI Rechner für Kinder und Jugendliche?

Der Body-Mass-Index wurde entwickelt, um das Gewicht eines Erwachsenen in Relation zu seiner Größe zu bewerten. Auch bei Kindern und Jugendlichen ist das möglich, allerdings muss dabei beachtet werden, dass der Fettanteil des Körpers sich ständig verändert und immer wieder andere Werte gelten. Aus diesem Grund wurden spezielle BMI Normwertkurven, sogenannte Perzentilkurven, aufgestellt, die sich aus Strichproben von über 34.000 deutschen Kindern und Jugendlichen zusammensetzen. Sie dienen als geeignete Vergleichsgrundlage zur Kategorisierung des BMI Ihres Kindes.

Für welches Alter ist die BMI-Formel für Kinder geeignet?

Den BMI für Kinder kann man theoretisch bereits ab dem ersten Lebensjahr berechnen. Für Babys sollte die Formel allerdings nicht angewandt werden, da sie in den ersten Lebensjahren schubweise ihr Gewicht verdreifachen und sich ständig weiterentwickeln. Der Arzt sollte deshalb, zum Beispiel im Zuge der U-Untersuchungen, Gewicht und Fortschritte Ihres Kindes überprüfen. Ab dem Kleinkindalter lässt sich der BMI berechnen. Es wird allerdings empfohlen den BMI-Rechner für Kinder erst ab dem 8. Lebensjahr zu verwenden. Mit der Volljährigkeit gilt die Body-Mass-Index-Formel für Erwachsene.

BMI für Kinder berechnen: So werten Sie die Perzentilkurven aus

Sie sollten beachten, dass für Jungen und Mädchen jeweils eigene Perzentilkurven gelten. Denn in Bezug auf Größe und Gewicht entwickeln sich die Geschlechter besonders in der Kindheit stark unterschiedlich. Auf den Perzentilkurven lässt sich mit Hilfe des Gewichts, Alters und der Größe des Kindes das jeweilige Perzentil ablesen. Dieses gibt an, in welche Gewichtskategorie Kinder oder Jugendliche fallen. Die Perzentil-Zahl steht dabei immer für eine Prozentangabe, die angibt, wie viel Prozent der in Studien untersuchten Kinder weniger wiegen. Perzentil 90 bedeutet zum Beispiel, dass 90 % der Kinder im selben Alter weniger wiegen und lässt darauf schließen, dass das Kind an Übergewicht leidet. Das Perzentil 50 wiederum steht für die Mitte. Es bedeutet, dass genau 50 % der Kinder aus dieser Alters- und Größenklasse weniger und 50 % mehr wiegen. Das Kind liegt damit genau im Durchschnitt und gilt als normalgewichtig. In unserer BMI-Tabelle für Kinder und Jugendliche finden Sie einen Überblick über die Perzentile und ihre Bedeutung.

BMI
Bewertung
BMI < P10
Untergewicht
BMI < P90
Normalgewicht
BMI > P90
Übergewicht
BMI > P97
Adipositas
BMI > P99,5
Extreme Adipositas

BMI Rechner für Kinder: Nutri hilft Ihnen gerne weiter!

Unser NESTLÉ Ernährungsstudio Roboter Nutri ist ein echter Experte, wenn es um das Berechnen des Body-Mass-Index bei Kindern geht. Wenn Sie ihm Alter, Gewicht und das Geschlecht Ihres Kindes mitteilen berechnet er, in welche Gewichtskategorie Ihr Kind fällt. Probieren Sie es aus und berechnen Sie den BMI Ihres Nachwuchses!

Ist auf den BMI für Kinder und Jugendliche Verlass?

Im Vergleich zum Body-Mass-Index bei Erwachsenen, wird beim BMI für Kinder und Jugendliche auch noch das Alter und das Geschlecht miteinberechnet und ausgewertet. So können genauere Aussagen getroffen werden. Allerdings zeigt er nicht den wirklichen Fettanteil des Körpers an, sondern bezieht sich nur auf das Gewicht. Grundsätzlich ist der BMI bei Kindern und Jugendlichen deshalb zwar ein guter Anhaltspunkt, sollte aber nur als Hinweis in Bezug auf die Gewichtskategorie angesehen werden. Bei Unsicherheiten sollten Sie deshalb immer einen Kinderarzt befragen.

Übergewicht bei Kindern?

Hilfe bei Übergewicht

Ihr Kind wiegt zu viel? Was Sie jetzt tun können.
Mehr Leichtigkeit
Ernährung Schule - Fit im Schulalltag

Fit für den (Schul-)Alltag

So machen Sie Kindern einen gesunden Lebensstil schmackhaft!
Gleich lesen
Das richtige Körpergewicht

Wie viel sollte mein Kind wiegen?

Lesen Sie, wie Sie das Gewicht Ihres Kindes richtig bewerten
Gleich informieren