Sind Haselnüsse gesund?

Die Haselnuss – GeNUSS mit Gesundheitsplus

Ob rund oder länglich, pur, geröstet, kandiert oder in Gebäck – Haselnüsse sind einfach lecker! Doch was steckt in der Frucht des Haselstrauchs und worauf sollten Sie bei ihr achten?

Sind Haselnüsse gesund?

Haselnüsse können förderlich für die Gesundheit sein: Amerikanische Studien haben gezeigt, dass Haselnüsse ebenso wie Walnüsse, Mandeln und Macadamia-Nüsse bei maßvollem Verzehr und im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung durch ihren Gehalt an ungesättigten Fettsäuren das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen mindern können. Allerdings können sie auch Allergien auslösen. Vor allem bei Menschen, die empfindlich auf Birkenpollen reagieren, kommt es leicht zu einer sogenannten Kreuzallergie.

Inhaltsstoffe & Nährwerte der Haselnuss

Durch den Verzehr von 100 g Haselnüssen nimmt der Körper satte 644 kcal auf. Dabei lohnt sich der Genuss in Maßen aber durchaus! Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ist es von Vorteil für die Gesundheit, täglich bis zu 25 g Nüsse zu essen:

  • Die Haselnuss enthält vor allem ungesättigte Fettsäuren (umgangssprachlich „gute Fette“).
  • Ebenso sind Vitamin E und verschiedene B-Vitamine, wie z. B. Riboflavin enthalten.
  • Auch Magnesium, Phosphor, Kalium, Eisen und Calcium stecken drin.
  • Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Phytosterine sind ebenfalls in Haselnüssen enthalten.
Nährwerte bezogen auf 100 g 1 Portion (25 g)
Energie: 644 kcal/2696 kJ 161 kcal/674 kJ
Fett: 61,6 g 15,4 g
Eiweiß: 12 g 3 g
Kohlenhydrate: 10,5 g 2,6 g
Ballaststoffe: 8,2 g 2,1 g
Magnesium: 150 mg 37,5 mg
Phosphor: 330 mg 82,5 mg
Kalium: 630 mg 157,5 mg
Eisen: 3,8 mg 0,9 mg
Calcium 225 mg 56,3 mg
Vitamin E: 26,6 mg
(222% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
6,7 mg
(56% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
Vitamin B1: 0,4 mg
(36% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
0,1 mg
(9% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
Vitamin B6: 0,31 mg
(21% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
0,08 mg
(5% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
Vitamin B2: 0,2 mg
(14% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
0,05 mg
(4% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
Niacin: 1,4 mg
(9% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
0,35 mg
(2% der empfohlenen täglichen Zufuhr)
Quelle: Die große GU Nährwerttabelle, 2015/16.

Augen auf beim Nüssekauf!

Fest steht: Nur frische Haselnüsse können der Gesundheit Gutes tun! So unterscheiden Sie gute und schlechte Haselnüsse beim Einkauf:

  • Ranzige Nüsse erkennen Sie an Geruch und Geschmack: Alte oder verschimmelte Nüsse schmecken bitter oder pelzig.
  • Haselnüsse sollten unbeschädigt sein und keine Anzeichen von Schimmel zeigen: In Plastikfolien verpackte Nüsse neigen besonders zur Schimmelpilzbildung. Greifen Sie deshalb zu losen Nüssen oder solchen im Netz.
  • Bei geschälten Nüssen lässt sich die Frische leicht anhand der Farbe erkennen: Junge Haselnüsse haben ein weißes Inneres, alte Nüsse ein gelbliches.
  • Machen Sie den Schütteltest: Klappert es in der Schale, ist die Nuss nicht mehr frisch und hat wenig Geschmack.

So bleiben Haselnüsse länger frisch

Ungeschälte Nüsse halten sich mehrere Monate, ohne an Geschmack zu verlieren oder gar Schimmel anzusetzen. Voraussetzung dafür ist, dass sie trocken, kühl, luftig und dunkel gelagert werden. Geschälte Nüsse lassen sich luftdicht verpackt im Kühlschrank etwa vier Wochen aufbewahren. Zeigen sich Verfärbungen auf der Schale oder den Samen, sollten die betroffenen Nüsse entsorgt werden.

Ist die Haselnuss eigentlich eine echte Nuss?

Ja! Nur Schalenfrüchte, bei denen der Samen von einer verholzten Fruchtwand umschlossen ist, zählen im botanischen Sinn zu den Nüssen. Diese Anforderung erfüllen neben der Haselnuss lediglich die Walnuss und die Marone, auch Edel- oder Esskastanie genannt. Die in Deutschland ebenfalls beliebten Walnüsse und Mandeln hingegen sind sogenannte Steinfrüchte.

Unser Newsletter

Aktuelle Infos zu Ernährung, Bewegung & Co. per E-Mail – natürlich kostenlos!
Newsletter

Noch Fragen?

Wir antworten gerne. Das Nestlé Beratungsteam freut sich auf Ihre Fragen.
Kontakt
Ihr Nährstoffbedarf?

Nährstoff-Rechner

Wie viele Eiweiß und Co. benötigen Sie täglich?
Jetzt berechnen
Functional Food - Gesundheit zum Essen

Schon gewusst?

Informationen, Tipps und Kurioses rund ums Thema Ernährung
Jetzt entdecken

Unser Produkt Tipp

MÖVENPICK Bourbon Vanille

MÖVENPICK Bourbon Vanille

Das natürliche Aroma der Bourbon-Vanille und die frische Sahne geben diesem Eis seinen unvergleichbar zartschmelzenden Charakter. Eine Portion (100 ml) des Eises enthält 107 kcal.
Weitere Informationen
Ernährungs-Mythen – Nestle Ernährungsstudio

Dem Mythos auf der Spur

Stimmt’s oder nicht? Wir decken Ernährungs-Mythen auf!
Sofort lesen