Trinken

Gewicht abnehmen – es geht auch ohne Diät

Ausgewogen und kalorienarm essen – das geht auch ohne Diät. Unsere Ernährungspyramide zeigt Ihnen, worauf es bei der Auswahl von Lebensmitteln ankommt. Nichts ist verboten – allein Menge und Auswahl entscheiden. Als Faustregel gilt: Je größer das dargestellte Lebensmittelsegment, umso häufiger können Sie zugreifen. Unser Tipp: die Pyramide herunterladen, ausdrucken und in der Küche aufhängen

Der Trick mit dem Wasser

Beim Abnehmen ist es wichtig, viel zu trinken – am besten 2 bis 3 Liter täglich oder mehr. Trinken Sie Wasser oder Mineralwasser wie z. B. CONTREX – das löscht den Durst, ohne auf den Hüften zu landen. Denn Wasser hat keine Kalorien. Geeignet sind auch Früchte- und Kräutertees sowie Frucht- und Gemüsesaft-schorlen.

Toller Trick zum Abnehmen: Trinken Sie jedes mal, bevor Sie etwas essen, ein Glas Wasser! Wirklich jedes Mal, auch wenn Sie nur einen Bonbon lutschen möchten. Der Effekt:

  • Sie denken automatisch darüber nach, ob Sie wirklich Hunger haben und etwas essen möchten.
  • Sie füllen den Magen und die Portionen bei den Mahlzeiten werden automatisch kleiner.
  • Sie werden an den guten Vorsatz "Gewicht verlieren" erinnert

Das macht satt

Die Sattmacher unter den Lebensmitteln sind Getreide & Kartoffeln sowie Gemüse & Obst. Sie liefern Ballaststoffe, die zum gründlichen Kauen anregen. So wird die Dauer der Mahlzeiten verlängern und das Sättigungsgefühl hat so mehr Zeit, sich einzustellen. Greifen Sie vor allem bei der kalorienarmen Lebensmittelgruppe Gemüse & Obst zu. Ernährungswissenschaftler und Mediziner empfehlen zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse täglich – roh, kurz gegart und als Saft. Gemüse und Obst passen zu jeder Mahlzeit und eignen sich auch gut als Snack für zwischendurch. An Kartoffeln, Brot, Cerealien, Nudeln und Reis – vor allem aus dem vollem Korn – können Sie sich zu jeder Mahlzeit satt essen. Ernährungsexperten empfehlen 4 Portionen pro Tag.

Hier können Sie sparen

Milch, Milchprodukte und Käse liefern u.a. hochwertiges Eiweiß und Calcium für feste Knochen. Essen Sie täglich rund 2-3 Portionen, am besten fettarm. Sparpotenzial gibt es bei Fleisch & Co. Pro Woche sollten maximal 2-3 Portionen Fleisch, höchstens 2- bis 3- mal Wurst (zusammen ca. 300-600 g) und maximal 3 Eier inkl. Teig- und Backwaren pro Woche auf dem Tisch stehen. Wir empfehlen außerdem pro Woche 1- bis 2- mal Seefisch. Bei Streich- und Kochfetten sollten Sie hochwertige Pflanzenmargarine oder -öle, z.B. THOMY Reines Rapsöl, bevorzugen. Die darin enthaltenen lebensnotwendigen Fettsäuren kann der Körper selbst nicht herstellen. Zwei Esslöffel am Tag genügen, um uns ausreichend zu versorgen. Auch Süßes und Salziges dürfen Sie ohne schlechtes Gewissen ab und zu genießen. Sie können auch bewusst Süßes und Salziges in Ihren Speiseplan einbauen – achten Sie aber auf die Mengen. Lesen Sie auch unseren Beitrag "Kalorienbewusst essen".

So können Sie sich motivieren

Ein fester Wille und konkrete, realistische Ziele helfen Ihnen beim Erreichen des Wohlfühlgewichts. Nehmen Sie sich z. B. vor, in einem Monat wieder Ihr letztjähriges Strandoutfit zu tragen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Ziele nicht zu hoch stecken, sonst kommt schnell der Frust und die gedankliche Motivation fällt schwer. 0,5 bis 1 Kilo pro Woche sind realistisch und erreichbar!