Mehr Schein als Sein? Online-Abnehmprogramme im Test

Was haben Plakatwände und Frauenzeitschriften am Jahresanfang gemeinsam? Genau, sie sind voll mit Werbeanzeigen für trendige Online-Abnehmprogramme, teilweise von und mit mehr oder weniger bekannten Persönlichkeiten. Die „klassische Diät“ scheint abgemeldet, das Bedürfnis nach Unterstützung bei der Gewichtreduktion ist hingegen ungebrochen. Doch was steckt hinter den Werbeversprechen der Angebote und worauf sollte man bei der Auswahl achten?

Aus der Fülle an Online-Angeboten haben wir uns vier Anbieter herausgepickt und nach ausgewählten Kriterien bewertet, die für erfolgreiches Gewicht verlieren besonders wichtig sind. Laut der deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) sollten Abnehmprogramme immer aus den Bausteinen Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltensschulung bestehen. Darüber hinaus konnte nachgewiesen werden, dass Nutzer bei Online-Programmen mit längerer Dauer (6 – 12 Monate), sozialer Unterstützung (z. B. User-Foren oder Experten-Unterstützung ) und nutzerfreundlichen Websites und Apps erfolgreicher abnahmen. Genauso wichtig für den Kampf gegen die Kilos scheint Feedback zu sein: je individueller dem User Rückmeldung zu seiner Aktivität gegeben wird, umso höher fällt in Studien die Gewichtsabnahme aus. Das gilt auch für die restlichen Inhalte, die so gut wie möglich auf die Vorlieben des Nutzers zugeschnitten sein sollten.

Themenübersicht

  1. Sophia Thiel
  2. BodyChange Classic (mit Detlef D! Soost)
  3. Weight Watchers Online
  4. intueat
Weight Watchers im Test
Seite 
 von 4

Weight Watchers Online

Programmdauer/Struktur

Den Klassiker unter den Abnehmprogrammen gibt es auch als reine Online-Variante in der Verbindung mit der zugehörigen App. Das Abo ist für drei, sechs oder 12 Monate erhältlich. Zusätzlich wird ein Kombi-Paket inklusive Gruppentreffen angeboten.

Ernährung
+
  • Kalorienreduzierte Mischkost
  • Abnehmen durch Energiedefizit, veranschaulicht durch Punkte (ProPoints)
  • Bewertung der Lebensmittel in ProPoints, die individuell pro Tag festgelegte werden
  • Keine Verbote, auch Naschen ist erlaubt
  • Über 5000 verschiedene Rezepte

  • Vermarktung lizensierter Produkte (kein Muss)
Bewegung
+
  • Sport- sowie Alltagsaktivität fließt in Form von +-Punkten mit ein
  • Tipps für sportliche Aktivitäten

  • Keine gezielten Workout-Videos integriert
Ernährungsverhalten
+
  • Vermittlung eines Gefühls für Energiegehalt der Lebensmittel
  • Gesundes Ernährungsverhalten wird geübt, da keine strikten Vorgaben gemacht werden (z. B. bezüglich Mahlzeitenhäufigkeit, Auswahl der Lebensmittel)

  • Keine Hilfe bei der Suche nach Ursachen eines gestörten Ernährungsverhaltens
  • Keine gezielten Übungen zur Änderung des Ernährungsverhaltens
  • Teilnehmer werden ans Punkte-System gebunden
Soziale Unterstützung im Programm
+
  • Große Online-Community, auch über die App
  • Soziale Unterstützung durch zubuchbare Gruppentreffen

  • Gruppen-Coaches vor Ort häufig selbst ehemalige Teilnehmer und keine qualifizierten Experten wie Ernährungs- oder Sportwissenschaftler
Nutzerfreundlichkeit/Funktionen
+
  • Ansprechendes, stylisches Design
  • Viele Funktionen wie Barcode-Scanner, Gewichtsverläufe oder Rezeptplaner
  • App ermöglicht mobilen Zugriff auf alle Inhalte
  • Ernährungstracking-Funktion mit Barcode-Scanner
Feedback
+
  • Individuelle Rückmeldung zu Nahrungs- und Bewegungsthemen via App
  • Feedback durch Coach und andere Community-Teilnehmer (on- und offline)

  • Nur automatisierte, keine persönlichen Feedback-Mails
Individualisierbarkeit
+
  • Persönliche Ernährungsvorlieben werden berücksichtigt, keine Verbote
  • App ermöglicht individuelle Aufzeichnungen
Kosten 
  • Anmeldegebühr: einmalig 29,95 Euro
  • Online-Paket (Laufzeit 3 Monate): 18,95 Euro/Monat
  • Online-Paket (Laufzeit 6 Monate): 16,95 Euro/Monat
  • Online-Paket (Laufzeit 12 Monate): 14,95 Euro/Monat
Fazit

Weight Watchers überzeugt als durchdachtes und über Jahrzehnte erprobtes Abnehmprogramm mit Fokus auf Ernährung und Bewegung (auch Alltagsaktivitäten werden berücksichtigt). Leider kommt der sportliche Aspekt etwas zu kurz und könnte durch Trainings-Videos ausgeweitet werden. Jedoch motiviert bei vielen Themen der Austausch in der riesigen Online-Community. Wer das Zusatz-Paket gebucht hat, profitiert zusätzlich von persönlicher Unterstützung vor Ort.

Ein weiterer +punkt: Die Herangehensweise ans Essverhalten wird sehr flexibel und eigenverantwortlich gehandhabt. So ist es möglich, das Punktekonto an manchen Tagen zu überziehen, an anderen Tagen wieder auszugleichen. Andererseits macht das Punktesystem den Teilnehmer auch „abhängig“, da die Bewertung der Lebensmittel nicht transparent wird und somit der Lerneffekt ausbleibt.
Abnehmen mit Fatburnern

Schlank dank natürlicher Fatburner?

Wie Sie Ihre Fettverbrennung gezielt ankurbeln können
Gleich informieren