Low Carb – Tipps zum Kochen & Genießen

Mit wenigen Kohlenhydraten, also „low carb“, zum Wohlfühlgewicht – die Deutsche Adipositas-Gesellschaft gibt grünes Licht: Warum nicht mit kohlenhydratarmer Kost die Pfunde purzeln lassen, wenn diese Ernährungsweise zu Ihnen passt? Möchten Sie es ausprobieren und Low Carb kochen? Dann kommen hier einige Basics, praktische Low-Carb-Tipps und Rezepte für Sie, damit Low Carb einfach gelingt!

 

Low Carb kochen: Spaghetti-Kürbis

Spaghetti-Kürbis – ein Low-Carb-Geheimtipp

Das Innere dieser Kürbis-Sorte erinnert tatsächlich an Spaghetti. Das Aroma ist mild und mit dem der Zucchini zu vergleichen. Die Vorbereitung ist einfach:
  • Um das Fruchtfleisch herauszulösen, wird der Spaghetti-Kürbis zunächst je nach Größe 20-30 Minuten in Wasser bei mittlerer Hitze gekocht.
  • Anschließend etwas abkühlen lassen und halbieren.
  • Entfernen Sie zunächst die Kerne, dann lässt sich das Fruchtfleisch als „Spaghetti“ mit einer Gabel herauslösen.
Und nun ab an den Herd: Hier gibt´s einen leckeren Rezeptvorschlag.

Unser Spaghetti-Kürbis-Rezept

Dieser raffinierte Spaghetti-Kürbis-Auflauf aus dem Maggi Kochstudio lässt sich ganz einfach zubereiten:
  • Geben Sie die „Spaghetti“ eines Kürbisses in eine kleine Auflaufform.
  • Braten Sie 200 g Rinder-Hackfleisch an und löschen Sie es mit 250 ml Wasser ab.
  • Fügen Sie einen Beutel MAGGI Fix & frisch Spaghetti Bolognese hinzu – einfach verrühren und aufkochen lassen.
  • Verteilen Sie die Bolognese-Soße auf dem Kürbis und streuen Sie 100 g geriebenen fettreduzierten Mozzarella darüber.
  • Backen Sie den Auflauf im Backofen bei 180 °C Umluft ca. 15 Minuten, bis der Käse goldbraun ist.

Quellen zum Artikel

  1. Deutsche Adipositas-Gesellschaft (Hrsg.): Interdisziplinäre Leitlinien der Qualität S3 zur „Prävention und Therapie der Adipositas“. Version 2.0, April 2014
  2. Souci, SW; Fachmann, W; , Kraut, H: Die Zusammensetzung der Lebensmittel – Nährwert-Tabellen. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, 2016

Blick ins Gewürzregal

Ob deftig, süß oder scharf – bringen Sie Würze ins Essen!
Gleich anschauen

Unser Produkt Tipp


    Unser Produkt Tipp

Herta Finesse Schinken hauchzart und feinwürzig, 100g

Der hauchzarte Schinken liefert hochwertiges Eiweiß und enthält 3 % Fett. So genießen Sie leicht und bewusst, ohne auf herzhaften Genuss zu verzichten.

Nährwerte

Nährwerte pro
100 g
1 Portion (20 g) % RM pro Portion*
Energie 472 kJ 94 kJ
112 kcal 22 kcal 1 %
Fett 3,0 g 0,6 g 1 %
davon ges. FS 0,9 g 0,2 g 1 %
KH 1,0 g 0,2 g 1 %
davon Zucker 1,0 g 0,2 g <1 %
Ballast­stoffe <0,5 g <0,1 g
Eiweiß 20,0 g 4,0 g <1 %
Salz 2,3 g 0,46 g 8 %
Legende:
  • (<)  kleiner
  • (>)  größer
  • (ges. FS)  gesättigte Fettsäuren
  • (KH)  Kohlenhydrate
  • (*)  Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ/2000 kcal). Portionen sollten für Kinder entsprechend ihrem Alter angepasst werden.
  • (**)  Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ/2000 kcal). Weitere Informationen zur Nährwertkennzeichnung.
Weitere Informationen

Pilze aufwärmen?

Ja, das dürfen Sie! Wir geben Tipps zur richtigen Zubereitung von Pilzen.
Jetzt lesen