DIY – Süßes und Herzhaftes zum Verschenken

„Do it yourself“-Geschenke – kurz DIY – sind mit Liebe gemacht und besonders persönlich. Ob als Weihnachtsgeschenk, zum Geburtstag oder einfach nur als kleine Aufmerksamkeit für zwischendurch: Beglücken Sie Freunde, Verwandte oder Bekannte mit selbst gemachten kulinarischen Köstlichkeiten.

Themenübersicht

  1. Chutneys selbst gemacht – fruchtig & lecker
  2. Herzhaftes zum Verschenken
  3. Öl- und Gewürzmischungen selber machen
  4. Brotaufstriche für jeden Geschmack
  5. Backmischung „Ingwer-Schoko-Kekse im Glas“
  6. Ketchup selber machen
  7. Fruchtiger Himbeeressig
Sesamgebäck als herzhafte Geschenkidee
Seite 
 von 7

Herzhaftes zum Verschenken

Auf der Suche nach der passenden Geschenkidee stellt sich häufig auch die Frage, ob „süß“ oder eher „salzig“. Wer Herzhaftes bevorzugt, punktet mit unseren leckeren Grissini-Stangen. Das Hefegebäck erhält durch die Zugabe von Parmesankäse einen mediterranen Touch und ist der ideale Snack. Focaccia mit Cocktailtomaten ist ein weiteres Highlight unter den herzhaften Köstlichkeiten. Vorteil: Durch die schnelle und einfache Zubereitung lassen sich diese Mitbringsel auch kurzfristig zubereiten.

Oder wie wäre es mit würzigen Muffins? Besonders lecker sind Pizza-Muffins oder Bunte Muffins, die in schönen Papierförmchen verschenkt auch optisch toll aussehen. Für einen Hauch Exotik sorgen unsere kreolischen Muffins, denen der Kreuzkümmel eine ganz besondere Note verleiht. Für Vegetarier gibt es jede Menge fleischlose Alternativen, bei denen als Zutaten rote Linsen, Kartoffeln, Möhren oder Kichererbsen verwendet werden können.

Unser Tipp: Muffins lassen sich sehr schön in den entsprechenden Backformen verschenken. Gerade für die Backfans unter den Beschenkten ist dies ein passendes Goodie. Sehr schön sind auch bunte Tüten mit Sichtfenster, die schon beim Verschenken für Vorfreude sorgen.

Oder mal etwas ganz anderes? Verschenken Sie eine Risotto-Mischung, dekorativ geschichtet in einem schönen Glas. Nehmen Sie hierzu Risotto-Reis, füllen Sie diesen in das Glas und geben Sie mengenmäßig passend dazu eine von Ihnen selbst zubereitete Kräutermischung hinzu, alternativ auch Pinienkerne oder getrocknete Steinpilze. Hinweise für die Zubereitung können Sie auf dem Etikett oder einem nett gestalteten Anhänger vermerken.

Und wenn es dann doch eher etwas für den süßen Gaumen sein sollte - köstliche Geschenkideen aus der Pralinenküche finden Sie hier.
Gewürze: Das steckt in ihnen

Blick ins Gewürzregal

Ob deftig, süß oder scharf – bringen Sie Würze ins Essen!
Gleich anschauen
Pilze aufwärmen - Pilzgerichte

Pilze aufwärmen?

Ja, das dürfen Sie! Wir geben Tipps zur richtigen Zubereitung von Pilzen.
Jetzt lesen