DIY – Süßes und Herzhaftes zum Verschenken

„Do it yourself“-Geschenke – kurz DIY – sind mit Liebe gemacht und besonders persönlich. Ob als Weihnachtsgeschenk, zum Geburtstag oder einfach nur als kleine Aufmerksamkeit für zwischendurch: Beglücken Sie Freunde, Verwandte oder Bekannte mit selbst gemachten kulinarischen Köstlichkeiten.

 

Öl als Geschenkidee

Öl- und Gewürzmischungen selber machen

Selbst gemachte Öle sowie Gewürzmischungen sind Geschenkideen, mit denen Sie nicht nur Hobbyköchen eine Freude machen. Wie wäre es mit einem leckeren Orangenöl? Dies können Sie wie jedes andere Olivenöl verwenden und passt mit seinem fruchtig-feinen Aroma sehr gut zu Salaten oder Geflügel-Gerichten. Verwenden Sie für die Herstellung unbehandelte Orangen, reiben Sie die Schale in ein größeres Gefäß und gießen Sie das Ganze mit Olivenöl darauf. Schon nach 3-4 Tagen hat das Olivenöl einen feinen Orangengeschmack angenommen.

Unser Tipp: Füllen Sie das Öl in eine schöne Flasche - passend zu Weihnachten vielleicht in Form eines Tannenbaums, versehen Sie diese mit einem attraktiven Etikett und einer Schleife und schon haben Sie ein tolles Geschenk aus der eigenen Küche.

Bei der Herstellung einer Kräutermischung können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Denn hier ist wirklich alles erlaubt! So können Sie ganz einfach ihre eigene Kräutermischung zusammenstellen oder aber Sie bleiben bei den Klassikern, wie beispielsweise „Kräuter der Provence“. Hierzu mischen Sie getrocknete Kräuter wie Oregano, Rosmarin, Bohnenkraut, Thymian und Basilikum. Etwas ausgefallener ist die Gewürzmischung Zahtar, die an einen Urlaub in der Türkei erinnert und Lammfleisch und Eintöpfe mit Hülsenfrüchten raffiniert verfeinert. Und das kommt hinein: geröstete Sesamsamen, Salz, Thymian, Oregano und Sumach, ein fruchtig und leicht herb schmeckendes Gewürz. Einfach miteinander vermischen und in einem schönen Gefäß verschließen – fertig! Einen sicheren Treffer landen Sie mit Ras el Hanout, einer marokkanischen Gewürzmischung mit Koriander, Piment und Kreuzkümmel, die süße, scharfe und bittere Aromen vereint. Sie ist bestens geeignet zur Verfeinerung von Couscous und anderen marokkanischen Gerichten.
Gewürze: Das steckt in ihnen

Blick ins Gewürzregal

Ob deftig, süß oder scharf – bringen Sie Würze ins Essen!
Gleich anschauen
Pilze aufwärmen - Pilzgerichte

Pilze aufwärmen?

Ja, das dürfen Sie! Wir geben Tipps zur richtigen Zubereitung von Pilzen.
Jetzt lesen