Pasta

Pasta, Pasta: Nudeln sind unglaublich vielseitig

Sie lieben Pasta? Kein Wunder, denn Nudelgerichte schmecken nicht nur gut, sie leisten auch einen wichtigen Beitrag für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung im Sinne der Ernährungspyramide. Ob als Beilage, Hauptspeise oder Salat, der Fantasie des Kochs sind keine Grenzen gesetzt!

Vollkornnudeln: greifen Sie zu!

Mögen Sie Nudeln? Dann greifen Sie doch öfter mal zu Vollkornnudeln. Gerade Nudeln aus vollem Korn enthalten viele Ballaststoffe und sättigen deshalb langanhaltend – so haben Sie nicht so schnell wieder Hunger. Darüber hinaus sind Vollkornnudeln sehr gute Kohlenhydratlieferanten. Zur Deckung unseres Energiebedarfs zählen Kohlenhydrate neben Fetten zu den wichtigsten Energiequellen unserer Nahrung.

Leckere Pasta gibt es in vielen Variationen

Pasta macht nicht nur fit, sie ist auch vielseitig verwendbar. Die leckeren Nudeln lassen sich schnell und problemlos zubereiten und passen gut zu magerem Fisch, Fleisch und Geflügel, aber auch zu vegetarischen Gerichten mit Gemüse oder köstlichen Salaten. Die unterschiedlichen Nudelformen haben vor allem Einfluss auf Optik und Verwendungsweise. Einen Überblick über Spaghetti, Tortellini & Co. gibt Ihnen die Tabelle:

Fachbegriff Erklärung Verwendung
Canneloni Dicke Nudelröhren Zum Füllen mit Fleisch, Käse, Spinat
Chifferi Hörnchennudeln Als Beilage, Suppeneinlage
Conchiglie Muschelnudeln Als Suppeneinlage
Farfalle Schmetterlingsnudeln In Salaten, Suppen, Aufläufen, Eintöpfen
Fusilli Spiralnudeln In Eintöpfen, in Salaten, zum Braten, als Beilage
Gnocchi Kleine Klößchen aus Kartoffelteig mit Weizengrieß oder -stärke und Ei Als Beilage, mit feinen Saucen
Lasagne Nudelteigplatten In Aufläufen
Makkaroni Hohlnudeln mit 5 mm Durchmesser In Aufläufen und Fleischgerichten mit Sauce
Penne/ Penette Kurze Röhrennudeln mit schräg geschnittenen Enden Mit Saucen, zum Kaninchen, zum Gulasch, im Nudelsalat
Ravioli Rechteckige Nudeltaschen gefüllt mit Spinat, Ricotta, Kräutern, Fleisch Als Beilage oder Hautgericht mit Sauce, als Fertiggericht mit Sauce in der Dose oder tiefgekühlt
Spaghetti/ Spaghettini Schnürchen, fadenförmige, im Original sehr lange Nudeln, je nach Sorte unterschiedlich dick Mit verschiedenen Saucen, in Aufläufen
Tagliatelle Flache, lange Bandnudeln unterschiedlicher Breite Saucengerichte, Nudelpfannen
Tortellini Ringförmig gedrehte, gefüllte Nudeltäschchen Mit Sahne- oder Käsesaucen, zum Überbacken, als Fertiggericht

So gelingen bissfeste Nudeln

Probieren Sie die Nudeln eine Minute vor Ablauf der angegebenen Kochzeit. Wenn sich das Innere nicht mehr trocken anfühlt, beim Beißen aber noch leichten Widerstand bietet, sind die Nudeln bissfest gegart. Sind die Nudeln noch zu hart, prüfen Sie jede Minute den Garzustand. Achtung: Gekochte Nudeln garen noch etwas nach, sofern sie nicht sofort nach dem Abgießen abgeschreckt werden.

Al Gusto: Nudelgerichte für jeden Geschmack

Mögen Sie Ihre Pasta lieber süß oder herzhaft – als Salat, Suppe, Gratin, gebraten oder gekocht? Nudeln bieten für jeden Geschmack etwas. Probieren Sie unsere köstlichen Pastavarianten:

Ihr Nährstoffbedarf?

Nährstoff-Rechner

Wie viele Eiweiß und Co. benötigen Sie täglich?
Jetzt berechnen
Alttag: Mit der richtigen Ernährung zur Bikinifigur

Coaching zur Büro-Diät

Lecker-leichte Snacks, mehr Bewegung – unser Mini-Coach zeigt, wie!
Jetzt anmelden

Unser Produkt Tipp

MAGGI fix & frisch Spaghetti Bolognese

MAGGI fix & frisch Spaghetti Bolognese

MAGGI fix & frisch Spaghetti Bolognese ist der Klassiker mit Hackfleisch, Tomatensauce und vielen italienischen Kräutern. Um Fett zu sparen, verwenden Sie Rinderhackfleisch anstatt gemischtem.
Weitere Informationen
Leichte Snacks zum Genießen

Zwischendurch genießen

Wie Sie lecker und gesund snacken und fit durch den Tag kommen.
Gleich anschauen