Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nestlé Ernährungsstudio
Nestlé Ernährungsstudio bei Facebook
Suche
Navigation

Pflaumen-Mini-Muffins

Zutaten für 24 Stück

Zubereitungszeit: 45 Minuten


Papierförmchen


350 g Pflaumen


150 g Dinkelmehl


2 TL (gestrichen) Backpulver


80 g Zucker


1 Päckchen Bourbon Vanillezucker


100 g weiche Butter


2 Eier


2 EL Milch (1,5% Fett)


Je Stück: B: 338 kJ (81 kcal) N: E: 1g, KH: 9g, F: 4g

Schritt 1


Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen. Eine Mini-Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

Schritt 2


Pflaumen waschen, halbieren und den Stein entfernen. Ein Drittel der Pflaumen für die Dekoration zurechtschneiden, auf Spieße stecken und beiseitelegen. Die restlichen in kleine Würfel schneiden.

Schritt 3


In einer Rührschüssel Dinkelmehl mit Backpulver vermischen. Zucker, Vanillezucker, Butter, Eier und Milch mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss die Pflaumenwürfel unterheben. Papierförmchen mit Teig füllen und die Muffins auf dem Rost auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen.

Schritt 4


Nach Ende der Backzeit die Mini-Muffins etwas abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Die aufgespießten Früchte mit den Muffins in eine Transportbox legen und vor Ort genießen.

Tipp: Statt Pflaumen können Sie auch Zwetschgen verwenden.