Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nestlé Ernährungsstudio
Nestlé Ernährungsstudio bei Facebook
Suche
Navigation

Nudelpuffer-Burger

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitungszeit: 45 Minuten


150 g Spaghetti


1 Romanasalatherz


2 Tomaten


1/2 kleine Salatgurke


50 ml Wasser


1 Beutel Maggi Fix Natürlich & Bewusst Paprika Puten-Pasta mit Frischkäse


2 Eier


3 TL THOMY Reines Sonnenblumenöl


350 g Putenschnitzel


1/2 TL Paprikapulver edelsüß


Salz


Pfeffer (frisch gemahlen)


150 g Frischkäse (5% Fett absolut)


3 EL THOMY Ketchup, 80% Tomate


Je Portion: B: 1703 kJ (405 kcal) N: E: 37g, KH: 39g, F: 11g

Schritt 1


Spaghetti nach Packungsangabe bissfest kochen, abtropfen und etwas auskühlen lassen. Romanasalatherz in einzelne Blätter teilen und wie auch das übrige Gemüse waschen. Tomaten und Salatgurke in Scheiben schneiden, Salat trockenschleudern. Alles in einer Box verstauen.

Schritt 2


In einem Topf Wasser erwärmen. Maggi Fix Natürlich & Bewusst Paprika Puten-Pasta einrühren und zum Kochen bringen. Dann etwas abkühlen lassen. Eier unter den angerührten Beutelinhalt rühren und die Spaghetti untermischen.

Schritt 3


In einer beschichteten Pfanne 1 TL THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Aus der Hälfte der Masse vier gleich große Spaghettihaufen in die Pfanne geben und von beiden Seiten zu flachen Puffern ausbacken. Erneut 1 TL Öl heiß werden lassen und aus der restlichen Masse weitere vier Nudelpuffer backen, herausnehmen. Alle Puffer abkühlen lassen und in eine verschließbare Box legen.

Schritt 4


Putenschnitzel halbieren. Paprikapulver mit Salz und Pfeffer vermischen und die Putenschnitzel damit würzen. In der Pfanne das restliche Öl heiß werden lassen und die Schnitzel von beiden Seiten knusprig braten. Abkühlen lassen und in eine verschließbare Box legen.

Schritt 5


Frischkäse mit THOMY Ketchup verrühren und in ein dichtes Gefäß füllen.

Schritt 6


Vor Ort 4 Nudelpuffer mit der Frischkäsesauce bestreichen, mit Salat, Tomaten- und Gurkenscheiben sowie Putenschnitzeln belegen. Auf das Fleisch noch etwas Sauce geben und mit den restlichen Nudelpuffern zu Burgern zusammensetzen. Die restlichen Zutaten als Rohkost dazu anrichten und mit der übrigen Sauce beträufeln.

Tipp: Schmeckt auch prima mit Vollkornspaghetti. Oder mit anderen langen Nudelsorten wie Linguine oder Tagliatelle.