Leichter Osterbrunch

Leichter Osterbrunch – viel Genuss, wenig Kalorien

Ostern wird in aller Welt ganz unterschiedlich gefeiert ─ hierzulande z.B. mit einem lockeren Osterbrunch. Mit unseren Rezeptvorschlägen brunchen Sie genussvoll und kalorienbewusst. Dabei sorgen die verschiedenen Lebensmittelgruppen für leckere Vielfalt. Lassen Sie sich inspirieren!

Volle Getreide-Power für Ihren leichten Brunch

Kein Osterbrunch ohne Osterkranz oder Hefezopf! Mit einem Klecks selbstgemachter Marmelade schmeckt der Klassiker doppelt gut! Probieren Sie ihn doch mal mit Magerquark: Angerührt mit etwas kohlensäurehaltigem Mineralwasser wird er schön cremig. Viel Genuss bei weniger Kalorien bietet auch ein mit saftigem Obst belegter Hefeteig– mmh! Begeisterung pur verspricht zudem ein selbstgebackenes Vollkornbrot: Das volle Getreidekorn liefert wertvolle Nährstoffe und reichlich Ballaststoffe. Besonders lecker wird’s mit Haselnüssen!

Wie Sie mit Fleisch und Fisch figurfreundlich schlemmen, lesen Sie jetzt.

Zartes Geflügel & kleine Fisch-Häppchen zum Schlank-Brunchen

Geflügel passt hervorragend zu einem leichten Brunch! Ohne Haut verzehrt sind alle Sorten kalorienarm. Dabei können Sie aus Pute oder Huhn ebenso festliche Gerichte zaubern wie aus Ente oder Gans. Punkten Sie bei Ihren Gästen mit gefüllten Hähnchenbrustfilets. Echte Hingucker zum Snacken sind unser Lachsmousse auf Pumpernickel oder Räucherlachspralinen. Übrigens: Wenn Sie wissen möchten, wie hoch Ihre tägliche Kalorienzufuhr sein sollte, nutzen Sie unseren Nährstoffrechner.

Abwechslung, Genuss, wenig Kalorien – diese Super-Kombi bietet auch Gemüse. Entdecken Sie jetzt unsere bunten Brunch-Rezepte!

Kalorienarm brunchen mit knack-frischem Gemüse

Sämige Möhren-Orangen-Suppe wird durch Chili-Nuss-Krokant zu einem echten Highlight. Ein vegetarischer Hit sind Mais-Chili-Cupcakes mit Avocado-Topping. Und gefüllte Wiesenchampignons eignen sich perfekt als Fingerfood. Eine Köstlichkeit für jeden Brunch sind außerdem Obst-Gemüse-Mixe wie Mango-Linsen-Salat  oder Balkan-Salat mit Feigen. Frühlingskräuter, z. B. aus eigener Zucht, geben vielen Gerichten den Frische-Kick. Generell hat erntefrisches Saisongemüse  viel für Ihren kalorienbewussten Brunch zu bieten!

Und nun lesen Sie bei uns, wie Sie bei Milch & Co. ganz einfach Kalorien sparen können.

Milchspeisen & Käse – lecker Kalorien einsparen

Milchprodukte können es ganz schön in sich haben. Light-Produkte sind aber nicht immer die Top-Alternative. Greifen Sie lieber zu fettarmen Varianten: Stellen Sie bei Ihrem Osterbrunch z. B. anstelle von Mascarpone (80 % Fett i. Tr.) Tiramisu mit Magerquark  aufs Buffet. Unser Kuhfleckendessert ist auch optisch der Hit! Und was wäre ein Brunch ohne Käse? Greifen Sie zu Käsesorten mit 30 % Fett i. Tr.: Eine variantenreiche Käseplatte mit Schnitt- und Weichkäse kommt bestimmt gut an. 

Obst gibt Ihrem Brunch zudem Vitamin-Power – hier einige fruchtige Brunch-Rezepte.

So saftig und leicht bruncht es sich mit Obst

Früchte sind ideal für einen Brunch der schlanken Art! Sie liefern Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe, aber vergleichsweise nur wenig Kalorien. Verwöhnen Sie Ihre Gäste z. B. mit:

 

 

Frische Smoothies können Sie ganz nach Belieben mixen – für das gewisse Etwas sorgen exotische Früchte. Und mit unserem Saisonkalender wählen Sie „zeitgemäß“ aus.

Lust auf mehr Ideen rund ums Brunchen? Bei uns gibt’s Tipps zur optimalen Planung! Und für Spaß an Ostern sorgen unsere originellen Spielideen rund ums Ei.

Kein Ostern ohne Eier

Eier haben an Ostern ihren großen Auftritt. In Maßen genossen passen sie auch wunderbar zu einem Brunch: Ein Hühnerei der Gewichtsklasse M (60 g) hat 82 kcal . Nutzen Sie die vielseitigen Zubereitungsmöglichkeiten – zum Brunch schmecken Eier gekocht, pochiert oder gerührt.
Unser Tipp: Egg Benedict – eine amerikanische Spezialität aus pochierten Eiern auf geröstetem Brot. Hierzu wird das aufgeschlagene Ei in einen großen Topf mit heißem Wasser (nicht kochend!) und einem Schuss Essig gegeben und für etwa 2-4 Minuten erhitzt. Mit frischen Kräutern serviert einfach nur lecker.