Voll im Trend: neue Sportarten

Yoga, Pilates oder Inlineskaten sind Ihnen auf Dauer zu langweilig? Dann probieren Sie doch mal etwas Neues! Klingen Bouldern, Crossfit, Sling-Training TRX, Zumba, Skiken oder Slacklinen nicht verlockend? Falls Sie nicht wissen, was sich hinter den exotischen Namen verbirgt: Wir verraten es und stellen trendige neue Sportarten vor. Nicht nur toll für die schlanke Linie – Stand up Paddling, Zumba, Slacklinen, Crossboccia und Skiken sind außerdem ein Spaß für die ganze Familie!

Themenübersicht

  1. Tabata: HIT-Training aus Japan
  2. Kettlebell: Fitnesstraining mit der Kugelhantel
  3. Den Kopf frei bouldern
  4. “Cross” Dich fit
  5. Sling-Training TRX – Ganzkörperfitness an der Schlinge
  6. Stand up Paddling – die Beach Boys machten es vor
  7. Zumba: Let’s shake it!
  8. Slacklinen: immer in Balance bleiben
  9. Pilardio: fit im Stehen
  10. Crossboccia: über Stock und Stein
  11. Skiken: Spaß auf vier Rollen
  12. Fitte Faszien: Ran an die Faszienrolle!
Sling-Training TRX mit Trainer
Seite 
 von 12

Sling-Training TRX – Ganzkörperfitness an der Schlinge

Der neue Hype für Fitness-Fans und alle, die es werden wollen: Sling-Training, auch bekannt als Schlingen- oder Suspensionstraining. Die in Norwegen entwickelte Trainingsmethode gilt als wahr gewordener Fitness-Traum: mit wenig Aufwand zum rundum gestählten Körper. Doch was steckt dahinter? Zunächst zur Hardware: Das Trainingsgerät besteht aus einem stabilen Gurtsystem mit Griffen und Schlingen für Hände und Füße. Hergestellt werden die Systeme unter anderem von TRX®. Inzwischen findet man die Schlingen in vielen Fitness-Studios und auch für zu Hause. Sie benötigen nur einen passenden Befestigungspunkt, um das Seil sicher anbringen zu können. Für die Montage gibt’s Decken-Haken oder -Karabiner sowie Vorrichtungen für Türrahmen.

Während des Work-outs hängen Sie dann sozusagen „in den Seilen“ – je nach Übung mit den Händen, Armen oder Füßen. Der Rest des Körpers sollte hingegen unter Hochspannung stehen, vor allem die Muskulatur in Rücken und Bauch! Denn der Erfolg der Methode basiert auf dem Prinzip der Instabilität, die es auszugleichen gilt. Mit verschiedenen Übungen wie Liegestützen, Kniebeugen oder Bauchmuskelübungen können Sie dank der Schlingen Körperspannung, Kraft und Koordination zugleich trainieren – und das alles nur mit dem eigenen Gewicht. Da dabei insbesondere die Tiefenmuskulatur gestärkt wird, ist Sling-Training ein effektives Ganzkörper-Work-out, das mit wenig Aufwand möglich ist, ob zu Hause, im Garten oder im Fitness-Studio. Die ersten Übungen an den Schlingen sollten aber unbedingt mit einem TRX-erfahrenen Trainer erfolgen. Denn am Anfang ist das Ganze eine ziemlich wackelige Angelegenheit, bei der sich leicht Anfängerfehler einschleichen.

Die Effektivität des Sling-Trainings haben bereits mehrere Studien belegt. Auch Physiotherapeuten nutzen die Trainingsmethode. Selbst altbekannte Übungen bekommen an den Schlingen einen ganz neuen Fun-Faktor!
Von Beginner bis Fortgeschritten: Unser TRX Core Workout ist für Jedermann geeignet. Mit vielen verschiedenen Übungen inklusive Anleitung fordern Sie Ihre Körpermitte so richtig heraus. Probieren Sie's aus!

Unser Newsletter

Aktuelle Infos zu Ernährung, Bewegung & Co. per E-Mail – natürlich kostenlos!
Newsletter

Noch Fragen?

Wir antworten gerne. Das Nestlé Beratungsteam freut sich auf Ihre Fragen.
Kontakt
Kalorienverbrauch ermitteln

Kalorienverbrauchs-Rechner

So viele Kalorien verbrennen Sie tatsächlich!
Gleich ermitteln

Unser Produkt Tipp

NESTLÉ FITNESS

NESTLÉ FITNESS

Die knusprigen Flakes werden mit 57 % Vollkorngetreide hergestellt, ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung.
Weitere Informationen
Bewegung - Der Wohlfühlkick für Ihren Körper

Werden Sie aktiv!

Bewegung tut einfach gut – so bringen Sie mehr davon in Ihren Alltag.
Mehr erfahren