Sexy Körper

Powerpakete für Ihre Fitness

Abnehmen, um fit zu sein, das ist das Ziel der einen. Starke Muskeln und schön geformte Konturen sind der Wunsch der anderen. Auch wenn jeder andere Erwartungen an die Fitness seines Körpers hat: der Weg dahin ist stets ähnlich. Erfolg verspricht eine Kombination aus Ausdauer- und Kraftsport sowie eine ausgewogene Ernährung.

Müssen ein paar Pfunde weg?

Viele von uns wissen es aus Erfahrung: Fitness ist eng mit dem Körpergewicht verbunden. Ob ihres im grünen Bereich liegt, können Sie anhand des Body-Mass-Index (BMI) objektiv beurteilen. Der BMI-Rechner hilft Ihnen dabei, Ihren BMI auszurechnen. Sie brauchen nur Ihre Körpergröße und Ihr Körpergewicht einzugeben, und der BMI erscheint auf dem Bildschirm. Mehr über Ihre Körperzusammensetzung erfahren Sie mit speziellen Körperfettmessungen, die z. B. in Fitness-Studios durchgeführt werden. Haben Sie sich entschlossen abzunehmen? Immer Ihr Ziel vor Augen, gilt es dann, Ihrem Körper weniger Kalorien zuzuführen. Das geht, indem Sie weniger oder einfach anders essen. Oder Sie verbrauchen mehr Kalorien, indem Sie sich mehr bewegen. Der Königsweg ist die Kombination aus beidem.

Sport macht eine gute Figur

Ausdauersport wie Walken, Schwimmen oder Radfahren ist ideal, um abzunehmen. Denn durch das Training verbrauchen Sie viele Kalorien. Keine Angst vor dem ersten Schritt! In unserer Slideshow finden Sie Anregungen zu  sechs  trendigen neuen Sportarten. Und klären Sie mit Ihrem Arzt ab, welcher Sport Ihrem Körper besonders gut tut. Damit die Motivation nicht nachlässt: Schließen Sie sich einer Gruppe an. Dann können Sie sich gegenseitig anspornen! Wenn Sie nicht nur Ausdauer trainieren, sondern auch typische Problemzonen wie Bauch, Beine und Po straffen möchten, empfiehlt sich ein Krafttraining mit geringer Intensität. Nutzen Sie dazu die speziellen "Bauch-Beine-Po"-Kurse im Fitness-Studio. Das macht nicht nur eine gute Figur, sondern verbessert auch Ihre Körperhaltung. Je intensiver das Training, desto eher werden Sie einen athletisch durchtrainierten Körper entwickeln. Sie wollen wissen, wie fit Sie sind? Lesen Sie dazu unseren Beitrag "Wie fit sind Sie wirklich?".


Sie wollen herausfinden, wie viele Kalorien Sie durch welche Sportart verbrauchen? Dann sehen Sie in der folgenden Tabelle nach. Wenn Sie Ihr Körpergewicht mit dem Kalorienwert multiplizieren, erhalten Sie Ihren Energieverbrauch pro Stunde.

Sportart Energieverbrauch in kcal pro kg Körpergewicht pro Stunde
Gehen 3,0
Tanzen 4,0
Gymnastik 2,0
Wandern 6,0
Golf 4,0
Radfahren (langsam) 6,0
Walking 8,0
Schwimmen, Brust 10,0
Aerobic 8,0
Quelle: (Nestlé)

Richtig essen unterstützt die Fitness

Egal ob Sie in erster Linie Ihren Kreislauf ausdauernd trainieren oder in erster Linie Ihre Muskulatur kräftigen, ob Sie ambitioniert oder locker-lässig trainieren, die Grundidee ist die gleiche: Untermauern Sie Ihr Trainingsprogramm mit einer kalorienbewusst, aber vitalstoffreichen Ernährung und bevorzugen Sie fettarme Lebensmittel, in denen viele Ballaststoffe stecken wie Vollkornnudeln, Vollkornbrot oder Energieriegel auf Getreidebasis. Obst und Gemüse, von denen fünf Portionen pro Tag empfohlen werden, sind ebenso reich an Ballaststoffen. Die Ernährungspyramide zeigt Ihnen, worauf es bei der Auswahl der Lebensmittel ankommt. Das Gute daran: Verbote gibt es nicht!

Vergleichen lohnt sich

Wussten Sie, dass Sie eine Stunde joggen müssen, um 1 Stück Sahnetorte zu verbrennen? Bleiben Sie also lieber bei fettarmem Genuss: Damit ein Stück Pflaumenkuchen nicht an den Hüften oder am Bauch ansetzt, reicht schon eine halbe Stunde Jogging aus. Beim Balance-Halten hilft der Kalorienverbrauchs-Rechner.
Kalorienverbrauch ermitteln

Kalorienverbrauchs-Rechner

So viele Kalorien verbrennen Sie tatsächlich!
Gleich ermitteln
Alttag: Mit der richtigen Ernährung zur Bikinifigur

Coaching für Ihre Strandfigur

Schritt für Schritt zum Beach-Body – mit unserem Mini-Coach!
Sofort anmelden
Bewegung - Der Wohlfühlkick für Ihren Körper

Werden Sie aktiv!

Bewegung tut einfach gut – so bringen Sie mehr davon in Ihren Alltag.
Mehr erfahren