Abnehmen durch Sport

Abnehmen durch Sport – Bewegung bringt’s!

Dass Sport zum Abnehmen beiträgt, haben Sie bestimmt schon gelesen. Aber welche Art von Training senkt das Gewicht am effektivsten? Wie viele Kalorien verbrauche ich bei welcher Sportart? Und wie sorge ich für mehr Bewegung im Alltag? Gleich wissen Sie mehr!

Warum hilft mir Bewegung eigentlich beim Abnehmen?

Wer sich viel bewegt und damit regelmäßig seine Muskeln fordert, steigert automatisch seinen Energieverbrauch und erhöht seine Muskelmasse. Und je mehr Muskulatur man hat, desto mehr Energie verbraucht man – auch im Ruhezustand. Deshalb können Bewegung und Sport auch über den Aufbau von Muskeln dabei helfen, das Wohlfühlgewicht zu erreichen und langfristig zu halten.

Wie viele Kalorien verbrauche ich bei welcher Bewegung?

Jede Art von Bewegung kurbelt den Stoffwechsel an und steigert den Energieverbrauch. Wie viele Kalorien Sie durch unterschiedliche Bewegungsformen zusätzlich verbrauchen, können Sie mit unserem Kalorienverbrauchs-Rechner ermitteln: Geben Sie einfach Ihr Körpergewicht, die Bewegungsart und die Dauer der körperlichen Aktivität ein – und Sie erhalten Ihr individuelles Ergebnis per Mausklick.

Welcher Sport ist der richtige zum Abnehmen?

Damit keine Langeweile aufkommt, eignet sich ein Mix aus Ausdauer- und Muskelaufbautraining. Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren und Schwimmen bringen Ihren Kreislauf in Schwung und steigern Ihren Kalorienverbrauch. Wählen Sie eine Sportart, die zu Ihrer Persönlichkeit passt und überfordern Sie sich nicht. Dann macht das Trainingsprogramm Spaß und Sie bleiben länger dabei. Neben Ausdauersport ist auch Krafttraining wichtig für eine gute Figur, da es durch den Muskelaufbau den Kalorienverbrauch in Ruhe erhöht. Hier kommen einige Kurz-Workouts, inklusive Video-Anleitungen, die Sie ganz einfach zu Hause machen können:

Wie kommt Bewegung in meinen Alltag?

Wenn Sie nach individuellen Inspirationen für mehr Alltagsbewegung suchen, probieren Sie’s doch mal mit einem Fitness-Armband oder einer Fitness-App fürs Smartphone. Damit sind Sie motivierter und können Ihre Bewegungsziele leichter erreichen. Unsere Beispiele in der Tabelle verdeutlichen zudem, wie Sie einen bewegungsintensiven Tag gestalten können:

Tageszeit Bewegungstipps
vormittags
  • Während des Zähneputzens auf den Zehenspitzen auf und ab wippen oder die Po-Muskeln abwechselnd an- und entspannen
  • Wenn Sie Kinder haben, bringen Sie sie mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Kindergarten oder zur Schule
  • Fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit oder gehen Sie zu Fuß
  • Nehmen Sie wann immer möglich die Treppe statt den Aufzug – auch mal zwei Stufen auf einmal
  • Telefonieren Sie im Stehen und nutzen Sie hin und wieder ein Stehpult für Lese- und Schreibarbeiten
  • Gehen Sie zum Kollegen rüber, anstatt ihn anzurufen
mittags
  • Vor dem Mittagessen Kaugummi kauen – kann Sättigungssignale ans Gehirn senden und den Energieverbrauch erhöhen
  • In der Mittagspause spazieren gehen – ein Schrittzähler motiviert Sie zusätzlich
  • Wenn Sie Kinder haben, machen Sie auf dem Nachhauseweg von Schule oder Kindergarten mit den Kleinen ein Wettrennen
nachmittags
  • Haus- und Gartenarbeit zügig und mit Körperspannung durchführen
  • So viele Tätigkeiten wie möglich im Stehen oder Gehen erledigen
abends
  • Erledigen Sie Einkäufe zu Fuß oder mit dem Fahrrad
  • Nach dem Abendessen spazieren gehen
  • Beim Fernsehen gymnastische Übungen (z. B. Kniebeugen) machen oder auf dem Heimtrainer strampeln

Noch mehr Tipps, die Ihnen zeigen, wie Sie Sport zum Abnehmen nutzen können, lesen Sie in unserem Beitrag „Bewegung hält fit und schlank“.

Abnehmen mit Fatburnern

Schlank dank natürlicher Fatburner?

Wie Sie Ihre Fettverbrennung gezielt ankurbeln können
Gleich informieren

Unser Produkt Tipp

NESTLÉ Pure Life

NESTLÉ Pure Life

NESTLÉ Pure Life ist ein erfrischendes natürliches Mineralwasser für die ganze Familie. Trinken Sie täglich 1,5 – 2 Liter um Ihren Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen.
Weitere Informationen