Nestlé Ernährungsstudio

Essen aufwärmen – Tipps zur Resteverwertung

„Food Wasting“ ist ein Problem, das alle etwas angeht. Allein in Deutschland landen pro Person jährlich durchschnittlich 82 Kilogramm Lebensmittel im Wert von 235 Euro* im Müll. Mit kleinen Tricks kann man dem entgegenwirken, indem Sie z.B. Speisen aufwärmen und nicht wegschmeißen. So tun Sie nicht nur der Umwelt, sondern auch Ihrem Geldbeutel etwas Gutes. Außerdem können Sie aus übrig gebliebenen Lebensmitteln schmackhafte Speisen zaubern, die mitunter sogar noch besser schmecken, als Ihr ursprüngliches Gericht. Glauben Sie nicht? Hier erfahren Sie alles über das Aufwärmen von Speiseresten und die Vielfalt an Möglichkeiten, die sich Ihnen bietet.
Aufgewärmter Spinat

Spinat aufwärmen – So geht’s richtig

Spinat gilt als eines der gesündesten Gemüse überhaupt. Dennoch sind viele Menschen überzeugt: Spinat darf man nicht wieder aufwärmen. Unsere Ernährungsexperten sind der Sache auf den Grund gegangen. Lesen Sie hier, was dahinter steckt!
Spinat aufwärmen
Pilze aufwärmen - Pilzgerichte

Pilze aufwärmen – ja oder nein?

Wir alle kennen den Mythos: Pilze darf man nicht aufwärmen. Aber stimmt das tatsächlich? Wer ein paar Dinge beim Aufwärmen von Pilzen beachtet, muss sich keine Gedanken um seine Gesundheit machen!
Pilze aufwärmen
Reis aufwärmen: alle Infos und Tipps

Schnell und einfach: Reis aufwärmen

Gekocht, gebraten oder als Süßspeise – Reis ist weltweit bekannt und beliebt. Die nährstoffreichen Körner sind das Hauptnahrungsmittel für über die Hälfte der Weltbevölkerung. Wir verraten Ihnen, wie Sie übrig gebliebenen Reis aufbewahren sollten und was Sie damit alles machen können.
Reis aufwärmen

Leckere Leftovers! Worauf es beim Speisen aufwärmen ankommt

Die Annahme, das Wiederaufwärmen von Speisen sei gesundheitsschädlich, stammt aus einer Zeit, in der die Kühltechnik längst noch nicht so weit fortgeschritten war wie heute. Mittlerweile wissen wir: Nicht das erneute Erhitzen, sondern die richtige Zwischenlagerung entscheidet über die Verderblichkeit der Speisen. Um sich auch einige Tage später noch an Ihren Gerichten zu erfreuen, sollten Sie zubereitete Speisen nicht länger als nötig der Zimmertemperatur aussetzen und sicher im Kühlschrank verstauen. Unter Beachtung unserer Experten-Tipps ist das Aufwärmen von Speisen gesundheitlich unbedenklich und eine nachhaltige Alternative zum Wegwerfen von Lebensmitteln. Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Frage, wie Sie übrig gebliebenes Essen richtig aufwärmen.
Kartoffelbrei aufwärmen? Wir zeigen wie!

Kartoffelbrei aufwärmen - Das müssen Sie wissen!

Kartoffelbrei ist bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Kein Wunder: Der Mix aus Kartoffeln und Milch ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch vielseitig einsetzbar. Doch kann man Kartoffelbrei wieder aufwärmen? Wir haben die besten Tipps für Sie zusammengestellt.
Kartoffelbrei aufwärmen
Fleisch aufwärmen? Wir zeigen wie!

Was Sie beim Fleisch aufwärmen beachten sollten

Ob leckeres Grillgut oder ein saftiges Stück Braten – übrig gebliebenes Fleisch ist zu schade zum Wegschmeißen. Unsere Ernährungsexperten liefern Ihnen hilfreiche Tipps zum Wiederaufwärmen von Fleisch und verraten Ihnen, worauf Sie bei der Zubereitung und Lagerung achten müssen.
Fleisch aufwärmen
Pizza aufwärmen: knusprig und lecker

Pizza aufwärmen – Nützliche Tipps und Tricks

Pizza ist nicht nur in beinahe allen Teilen der Welt bekannt, sondern auch überaus beliebt. Doch was, wenn einmal ein Stück übrig bleibt? Hier erfahren Sie, was Sie beachten müssen, um sich nochmals an Ihrer Leibspeise erfreuen zu können.
Pizza aufwärmen