Kinder

Intelligent essen – der Einfluss von Jod

Hohe Konzentrations- und Lernfähigkeit – diese Eigenschaften werden tagtäglich über viele Stunden von Schulkindern verlangt. Da die Gehirnleistung auch von der Ernährung abhängt, lässt sich die geistige Fitness über einen ausgewogenen Speiseplan, der alle Nährstoffe in ausreichender Menge enthält, gezielt verbessern. Das Spurenelement Jod kann Einfluss auf die Geisteskraft haben.

Jod – unentbehrlich für die Schilddrüse

Jod gehört zu den lebenswichtigen Spurenelementen, die wir mit der Nahrung aufnehmen müssen, da unser Körper sie nicht selbst herstellen kann. Ausreichend Jod ist wichtig, damit unsere Schilddrüse Schilddrüsenhormone herstellen und optimal arbeiten kann. So sind beispielsweise zahlreiche lebenswichtige Stoffwechselvorgänge sowie die Fruchtbarkeit von Mann und Frau von der Jodversorgung und damit der Schilddrüsenaktivität abhängig.

 
Auch wird die körperliche und geistige Entwicklung von Kindern im Mutterleib von der Schilddrüsenfunktion beeinflusst. So sind beispielsweise Wachstum,  Knochenbildung und die Gehirnentwicklung beim Ungeborenen von der  Jodversorgung der Mutter abhängig. Denn das Kind braucht Jod aus dem mütterlichen Blut, um Schilddrüsenhormone bilden zu können. Professor Dr. Volker Hesse, Experte des Arbeitskreises Jodmangel und ehemaliger Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lindenhof in Berlin, erklärt dazu: "Untersuchungen belegen, dass Jodmangel bei Neugeborenen in späteren Jahren Defizite in der Aufmerksamkeit ausmachen können." Besonders schwerwiegende Folgen von Jodmangel seien Kropf, gestörte Gehirnreifung sowie Hördefekte.

Jodmangel – Anzeichen bei Kindern

Wenn Kinder wachsen, sind sie besonders auf Schilddrüsenhormone angewiesen. Denn die Hormone haben entscheidenden Einfluss auf die altersgerechte körperliche Entwicklung sowie die Reifungsvorgänge des Gehirns. Damit verbunden ist auch die intellektuelle Leistungsfähigkeit. Laut Professor Hesse kann der Jodbedarf für die vermehrte Produktion von Schilddrüsenhormonen besonders in der Pubertät sprunghaft ansteigen.


Wenn Ihr Kind ständig müde, unkonzentriert oder lustlos ist, kann das auf einen Vitamin- oder Mineralstoffmangel hinweisen. Auch ein Jodmangel kann die Ursache ein. Fragen Sie in einem solchen Fall Ihren Kinderarzt um Rat.

Jodversorgung – feststellbare Verbesserungen

Als Betreuer der Berliner Neugeborenenstudie konnte Professor Hesse deutliche Verbesserungen der Jodversorgung von Neugeborenen feststellen. Vermutlich ist dies auf die zunehmende Verwendung von Jodsalz und auf die Einnahme von Jodtabletten und jodhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln während der Schwangerschaft zurückzuführen.

 
Obwohl der Jodmangel auch bei Kindern und Erwachsenen zurück gegangen ist, nehmen immer noch 27 Prozent der 6-12-jährigen Schulkinder und etwa 37 Prozent der Erwachsenen (18-70 Jahre) zu wenig Jod mit der Nahrung auf.

Jodmangel – effektiv vorbeugen

Ausreichende Mengen an Jod kommen nur in Meeresfischen, z. B. Seelachs, Scholle, Schellfisch und Kabeljau, anderen Meerestieren und Algen vor. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) empfiehlt, Fisch zweimal wöchentlich auf den Speiseplan zu setzen. In Abhängigkeit von der Tierfütterung können auch Milch und Milchprodukte nennenswerte Mengen an Jod enthalten.


Um einem Mangel vorzubeugen, raten Professor Hesse und die weiteren Experten des Arbeitskreises Jodmangel zusätzlich, Speisen ausschließlich mit Jodsalz zu würzen. Beim Einkaufen sollten Sie zu mit Jodsalz hergestellten Lebensmitteln wie Brot- und Wurstwaren greifen. Fragen Sie beim Bäcker und Metzger nach und achten Sie bei Fertigprodukten und Tiefkühlerzeugnissen auf das Zutatenverzeichnis. Dort muss Jodsalz als Zutat aufgeführt sein. So werden Sie in der Zutatenliste fast aller Maggi-Produkte, z. B. Maggi Für Genießer Sauce Hollandaise "fettarm“, Jodsalz als Zutat finden.

Jodsiegel


Auch das Jodsiegel weist darauf hin, dass Lebensmittel mit Jod angereichert sind. Dieses wird seit 1996 im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für Produkte vergeben, die mit Jodsalz hergestellt sind. 

Jodtabletten für Kinder

Wenn Ihr Kind sich vegan ernährt, also weder Fisch noch Milch verzehrt, oder wenn es an einer Kuhmilch-, Fischallergie oder einer Milchzuckerunverträglichkeit leidet, kann die Aufnahme von 100-200 µg Jod/Tag in Tablettenform notwendig sein.
Verschiedene Diäten unter der Lupe

Diäten unter der Lupe

Der Weg durch den Diäten-Dschungel!
Gleich finden
Kochtipps - Nützliche Tricks für die Küche

Praktische Kochtipps

Besser kochen, besser essen – besser leben!
Gleich anschauen
Food mit allen Sinnen genießen

Fest der Sinne

Schmecken, Riechen, Sehen, Hören, Fühlen – Genießen!
Jetzt erleben