Das Nestlé Research Center in Lausanne

Nestlé nimmt bei Forschung und Entwicklung eine Spitzenstellung ein

Kein anderes Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie ist bei der Forschung und Entwicklung so stark vertreten wie Nestlé. Denn Nestlé beschäftigt weltweit rund 3.500 Menschen in einem globalen Netzwerk von 16 Forschungs- und Entwicklungszentren auf drei Kontinenten - im Nestlé Research Center (NRC) in Lausanne, dem Herz des Netzwerkes, allein 650.

Das Nestlé Research Center in Lausanne

Kaum ein Forschungsgebiet ist so komplex wie die Nahrungsmittelforschung, denn sie bezieht physikalische, biologische, medizinische und soziale Ansätze in die Forschung ein. Deshalb sind im Bereich Forschung und Entwicklung mehr als 100 Berufe und Branchen von Agronomen, Physikern, Biologen, Biochemikern über Physiologen Mediziner, Oecotrophologen, Technologen und Ingenieure bis zu Gourmet-Küchenchefs anzutreffen.

Das Herz des Forschungs-Netzwerkes bildet das Nestlé Research Center

Die Grundlagenforschung dieses Institutes beim schweizerischen Lausanne bildet das wissenschaftliche Fundament für die gesamte Nestlé Gruppe. Hier arbeiten rund 650 Personen verschiedener Nationalitäten, die sich vor allem der Grundlagenforschung widmen.


Möchten Sie mehr über das Nestlé Research Center erfahren?

Hier kommen Sie zur internationalen Website unseres Forschungszentrums.


Zur Website

Kern der Forschungsarbeit ist die Beantwortung wichtiger Ernährungsfragen.

Wie beeinflusst die Ernährung unseren Zellstoffwechsel? Wie können Vitamine und Mineralstoffe vom Körper noch besser verwertet werden? Welche Komponenten helfen, unser Gewicht zu beeinflussen? Von den Ergebnissen dieser Arbeit profitiert nicht zuletzt auch das Nestlé Ernährungsstudio, das diese täglich in seine Beratung einfließen läßt.

Die Forschungsergebnisse lassen sich zeigen.

Mit welchem Erfolg hier Forschung betrieben wird, belegen zahlreiche Patente und wissenschaftliche Publikationen - allein im Jahre 2004 waren es 20 bzw. 268. Die Forscher im NRC arbeiten eng mit führenden und international renommierten Forschungsinstituten und Universitäten zusammen. Dank ihrer Arbeiten verhalfen die Nestlé-Experten dem NRC sogar zu einer anerkannten Position in der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft.

Qualitätssicherung & Lebensmittelsicherheit

Rund 150 Mitarbeiter beschäftigen sich im NRC ausschließlich mit Fragen zur Qualitätssicherung und Lebensmittelsicherheit. Sie entwickeln moderne Analysenmethoden, die schnell und zuverlässig Ergebnisse liefern.

Nur ein guter Rohstoff ergibt ein hochwertiges Lebensmittel.

Deshalb ist es zunächst wichtig, die gewünschten Eigenschaften zu definieren. Das Forschungszentrum "übersetzt" diese in messbare Prüfungen. Die neuen oder verbesserten Analysenmethoden stehen allen Werkslaboratorien der Nestlé zur Verfügung. Werke benötigen Methoden für Eingangskontrollen, Prüfungen während der Herstellung und für ihre Fertigprodukte. Nicht nur Lebensmittelsicherheitskriterien spielen dabei eine Rolle, sondern auch das Aussehen, der Geschmack und der Nährwert der Produkte.

Lebensmittel waren noch nie so sicher, wie heute.

Trotzdem wurde das noch nie so stark angezweifelt. Die Wissenschaftler im NRC beschäftigen sich intensiv mit allen gängigen Sicherheitsfragen zu Lebensmitteln, aber auch mit solchen, die in der Zukunft möglicherweise auftauchen werden. Mit immer modernen Analysenmethoden können schon unvorstellbar kleine Mengen an Schadstoffen festgestellt und Schritte eingeleitet werden, um schnellstens Eintragungswege abzustellen.

Ihr Nährstoffbedarf?

Nährstoff-Rechner

Wie viele Eiweiß und Co. benötigen Sie täglich?
Jetzt berechnen
Functional Food - Gesundheit zum Essen

Schon gewusst?

Informationen, Tipps und Kurioses rund ums Thema Ernährung
Jetzt entdecken
Ernährungs-Mythen – Nestle Ernährungsstudio

Dem Mythos auf der Spur

Stimmt’s oder nicht? Wir decken Ernährungs-Mythen auf!
Sofort lesen