Die Modernen Multi-Optionalen

Ernährungstyp: Die Modernen Multioptionalen

Die Nestlé Studie 2009 fand heraus, dass Stress im Job und ein überfüllter Terminkalender fast ein Drittel aller Befragten daran hindern, regelmäßig und gesund zu essen. Das ist auch der Fall bei den Modernen Multioptionalen. Diesen Monat stellen wir den Ernährungstyp „der Moderne Multioptionale“ mit seinen Ess- und Einkaufsgewohnheiten vor.

Anspruchsvoll: die Modernen Multioptionalen

Bei den Modernen Multioptionalen handelt es sich hauptsächlich um Männer und Frauen zwischen 20 und 50 Jahren. Sie sind meist höher gebildet und vorwiegend berufstätig in guter Position. Moderne Multioptionale haben hohe Ansprüche an ihren Lebensstil, denn beruflicher Erfolg ist ihnen genauso wichtig wie Gesundheit und gesunde Ernährung. Sie interessieren sich für wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Ernährung und legen Wert auf eine hohe Qualität der Lebensmittel, die sie essen. Die praktische Umsetzung scheitert allerdings häufig am vollen Terminplan und dem inneren Drang, allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Essen nach Terminkalender

Zeitdruck bestimmt das Essverhalten der Modernen Multioptionalen. Sie essen oft nicht, wenn sie eigentlich Hunger haben, sondern schieben Mahlzeiten dazwischen, wenn es der Terminkalender erlaubt. Essen ist für sie deshalb häufig mit Zeitdruck verbunden und wird als Stress empfunden. Unter der Woche essen die Modernen Multioptionalen meist auswärts und zwar dort, wo es schnell geht. Ihre Mahlzeiten sind unregelmäßig, gehetzt und häufig auch zu später Stunde. In Ruhe am Esstisch essen sie selten. Oft verzehren sie aus Zeitmangel Fertiggerichte, die schnell zuzubereiten sind. Sie essen häufig mehr, als sie wollen und sind sich unsicher, ob sie sich richtig ernähren.

Ausgleich am Wochenende

Was unter der Woche auf der Strecke bleibt, wird am Wochenende ausgiebig nachgeholt und dabei fast schon zelebriert. Dann können die Modernen Multioptionalen ihren Wunsch nach hochwertiger und gesunder Ernährung ausleben. Dabei verwöhnen sie sich mit ausgewogener Kost, bestehend aus frischen Zutaten und oft auch Bio-Produkten. Sie genießen das Kochen im geselligen Beisammensein mit Familie und Freunden. Beim Kochen lassen sich die Modernen Multioptionalen auch von der internationalen Küche inspirieren.

So kaufen die Modernen Multioptionalen ein

So flexibel wie die Modernen Multioptionalen selbst sind auch ihre Einkaufsgewohnheiten. Je nach Wochentag, Zeitbudget und Anlass kaufen sie in Discountern, Fachgeschäften aber auch auf Wochenmärkten ein. Hierbei legen die Modernen Multioptionalen immer Wert auf eine große Auswahl an frischen Produkten und auf gute Qualität. Dafür sind sie auch bereit, mehr zu bezahlen.


Welcher Ernährungstyp sind Sie? Finden Sie es mit unserem Ernährungstypen-Test heraus.

Tipps und Tools für Moderne Multioptionale

Wenn Sie selbst ein Moderner Multioptionaler sind, haben wir einige Tipps, wie Sie eine ausgewogene Ernährung und einen fordernden Job unter einen Hut bekommen. Beim Essen auswärts greifen viele zu Fast Food, in der Überzeugung, kostbare Zeit zu sparen. Unsere „Fünf Tipps für das Essen außer Haus“ helfen Ihnen, auch unterwegs ausgewogen und gesund zu essen. Denn eine ausgewogene Ernährung ist entscheidend, um den Ansprüchen des Berufslebens gerecht zu werden.


Wenn Sie sich unsicher sind, welche Nahrungsmittel Sie in welchen Mengen zu sich nehmen sollten, hilft Ihnen unsere Ernährungspyramide weiter. Mit dem BMI-Rechner finden Sie heraus, ob Ihr Gewicht im Normalbereich liegt. Möchten Sie wissen, wie viele Kalorien Ihr Körper tatsächlich braucht? Dann lassen Sie sich mit dem Energiebedarfs-Rechner Ihren täglichen Energiebedarf berechnen. Und unser Kalorienverbrauchsrechner sagt Ihnen, mit welcher Bewegungsart Sie wie viele Kalorien verbrauchen können.


Zeitmangel und Stress hindern die modernen Multioptionalen daran, sich so gesund und ausgewogen zu ernähren, wie sie es gerne möchten. „Acht hilfreiche Antistress-Regeln“ unterstützen Sie dabei, Stress abzubauen. Wenn es zwischendurch dann doch etwas hektischer wird, finden Sie in „Die beste Nervennahrung“ Tipps, welche Lebensmittel die Nerven beruhigen und die Energie liefern, die Sie brauchen.

Ernährungsplanung - Basiswissen über Vitalstoffe

Nährstoffe unter der Lupe

Vitamine, Eiweiß & Co.: Was wir brauchen und wo es drinsteckt.
Mehr erfahren
Der Nestlé Ernährungskompass

Nestlé Ernährungskompass

Optimale Orientierungshilfe rund um unsere Produkte!
Mehr erfahren