Gesunde Ernährung

Nährwertkennzeichnung – Richtwerte als Basis für die tägliche Balance

Sie möchten wissen, welche Mengen an Nährstoffen Sie täglich aufnehmen sollten? Sogenannte Referenzmengen geben die empfohlene durchschnittliche Tageszufuhr für Energie und bestimmte Nährstoffe gesunder Erwachsener an. Bei der Zusammenstellung Ihres täglichen Speiseplans helfen Ihnen Vergleiche von Nährstoffmengen in Produkten mit diesen Referenzmengen, die Lebensmittel- und Getränkehersteller auf Verpackungen drucken.

Was sollen wir essen und trinken?

Gesundheit und Ernährung – das sind Bereiche, die ganz eng zusammenhängen. Täglich setzen wir uns damit auseinander, was wir essen sollen und was gesund ist. Wir brauchen eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, um fit zu bleiben. Wie aber sieht eine solche Ernährung aus? Welchen Beitrag leisten unsere Lebensmittel in diesem Zusammenhang? 


Eine Orientierungshilfe gibt uns die Ernährungspyramide. Sie ordnet jeder Lebensmittelgruppe einen bestimmten Stellenwert auf unserem täglichen Speiseplan zu.

Kennzeichnung: Nestlé leistet Hilfestellung

Auch die Nährwertkennzeichnung auf Lebensmittelverpackungen kann weiterhelfen. Hier gibt es gesetzliche Vorgaben, die nun in der sogenannten Lebensmittelinformationsverordnung festgelegt wurden und europaweit berücksichtigt werden müssen. Neben den Angaben zum absoluten Gehalt an Energie sowie den Nährstoffen Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydraten, Zucker, Eiweiß und Salz werden diese Werte auch mit den Referenzmengen für einen gesunden durchschnittlichen Erwachsenen verglichen. Außerdem liefern Ihnen unsere Verpackungen zudem noch Informationen über den Gehalt an Ballaststoffen. Wenn Sie sich an diesen Werten orientieren, können Sie Ihren Speiseplan mit unseren Produkten, aber auch mit anderen gekennzeichneten Produkten gestalten, ohne die Empfehlungen aus den Augen zu verlieren.

Nährstoffbedarf: Individuell sehr unterschiedlich

Der genaue Tagesbedarf an Energie und Nährstoffen ist bei jedem Menschen anders, denn er wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Unter anderem sind es Körpergröße, Gewicht und Geschlecht, die einen großen Einfluss haben. Ihr persönlicher Bedarf hängt auch von Ihren körperlichen Aktivitäten ab. Aktive Menschen, die viel Sport treiben, verbrauchen beispielsweise deutlich mehr Energie als Menschen, die sich kaum bewegen. Deshalb sind unsere Angaben der Referenzmengen auf den Verpackungen Durchschnittswerte und dienen für Sie als Orientierung. Sie entsprechen aber nicht genau Ihrem ganz persönlichen Bedarf.


Wenn Sie genauere Werte für Ihre individuelle Tageszufuhr an Energie und ausgewählten Nährstoffen ermitteln möchten, können Sie dazu unseren Nährstoff-Rechner nutzen.

Referenzmengen: Grundlage von Empfehlungen

Weil wir keine individuellen Werte für jeden Einzelnen auf die Verpackung drucken können, werden den Berechnungen Durchschnittswerte zugrunde gelegt. Die Lebensmittelinformationsverordnung, die aktuell die Nährstoffdeklaration in Europa vorschreibt, enthält entsprechende Referenzwerte für einen durchschnittlichen Erwachsenen. Es wird dabei eine Energiemenge von 2.000 kcal pro Tag zugrunde gelegt. Referenzmengen für Kinder werden in Verordnung nicht mehr ausgesprochen.
Einen Überblick über die weiteren Referenzwerte, wie sie auf Lebensmitteln in Europa angegeben werden können, gibt die Tabelle. Es handelt sich dabei zum Teil um Mindestwerte, z. B. für Eiweiß oder auch um Höchstwerte, z. B. Fett und Salz.

Referenzmenge für Erwachsene

Nährwerte Referenzmenge
Energie
8400 kJ / 2000 kcal
Fett
davon gesättigte Fette
70 g
20 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
260 g
90 g
Ballaststoffe -
Eiweiß50 g
Salz 6 g
Quelle: Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 vom 25. Oktober 2011: Lebensmittelinformationsverordnung


Sie möchten ganz genau wissen, welche Informationen Sie auf unseren Verpackungen finden und wie diese Ihnen bei der Auswahl von Lebensmitteln helfen? Lesen Sie dazu unseren Beitrag „Nährwerte: So kennzeichnen wir unsere Produkte“.

Ernährungstypen-Test

Beantworten Sie uns einfach ein paar Fragen zu Ihrem Ernährungsverhalten und wir sagen Ihnen, welcher Ernährungstyp Sie sind. Zählen Sie z. B. eher zur Gruppe der Problembewussten, zu den modernen Multi-Optionalen oder zu den Gesundheitsidealisten? 7 unterschiedliche Ernährungstypen stehen zur Auswahl.
Ihr Nährstoffbedarf?

Nährstoff-Rechner

Wie viele Eiweiß und Co. benötigen Sie täglich?
Jetzt berechnen
Ernährungsplanung - Basiswissen über Vitalstoffe

Nährstoffe unter der Lupe

Vitamine, Eiweiß & Co.: Was wir brauchen und wo es drinsteckt.
Mehr erfahren
Alternative Ernährung - Ein Überblick

Alternative Ernährung

Vegan, ayurvedisch, makrobiotisch – alternative Kost im Überblick.
Jetzt informieren