Pomelo schälen Video Anleitung

Bittersüße Pomelo

Besonders in den Herbst- und Wintermonaten erobert die Pomelo die Marktstände und Supermarktregale. Zu Recht: Sie schmeckt nicht nur außergewöhnlich lecker, sondern hat auch noch wenig Kalorien. Dabei liefert sie noch richtig viele Nährstoffe. Lesen Sie jetzt, was die Pomelo zum echten Superfood macht!

Der Artikel im Überblick

Pomelo: Herkunft und Geschmack

A bittersweet symphony – ein geschmacklicher Mix aus Orange, Pampelmuse und Grapefruit: die Pomelo ist eine israelische Züchtung aus Grapefruit und Pampelmuse, die eine dicke, gelblich gefärbte Schale umgibt. Das Fruchtfleisch ist hellgelb bis rosafarben, je nach Sorte. Allgemein ist sie fruchtig-säuerlich, das gelbe Fruchtfleisch der bei uns erhältlichen Sorte Honig-Pomelo ist hingegen eher süß. Sie ist aber nicht nur lecker, sondern wurde aufgrund ihrer gesundheitsförderlichen Eigenschaften bereits im Altertum als Heilmittel eingesetzt.

Potente Pomelo – diese Nährstoffe stecken drin

Die Pomelo enthält wie ihre nahen Verwandten Vitamin C. 100 g der Zitrusfrucht decken die Empfehlungen für die tägliche Aufnahme zu 40 %! Der besonders hohe Wasseranteil macht diese Obstsorte zudem besonders kalorienarm: je nach Süße enthalten 100 g nur 25 bis 50 kcal – perfekt für jede Diät. Doch das ist nicht alles. Ihr Fruchtfleisch enthält wertvolle bioaktive Substanzen wie sekundäre Pflanzenstoffe und Pektine.

Verfügbarkeit, Haltbarkeit und Aufbewahrung der Pomelo

Dank ihrer dicken Schale hält sich die Pomelo bei Zimmertemperatur mindestens zwei Wochen. Ist es etwas kühler (ca. 15 Grad), hält sie sich auch länger. Möchten Sie das Fruchtfleisch der Honigpomelo aufbewahren, sollten Sie darauf achten, es luftdicht verpackt im Kühlschrank aufzubewahren. So hält es sich ca. drei Tage. Tipp: Fügen Sie der Tupperdose etwas Wasser bei, so trocknet es weniger schnell aus und bleibt noch etwas länger frisch.

Pomelo schälen: So geht's

Die Schale der Pomelo hat es wirklich in sich: Sie ist so dick und gedämpft, dass sie Wissenschaftler sogar zu neuen Materialentwicklungen inspiriert. Pomelos überstehen nämlich Stürze aus zehn Metern Höhe auf Betonboden und absorbieren beim Aufprall bis über 90 Prozent der Energie. Beim Schälen von Honigpomelos führen jedoch viele Wege nach Rom. Wir zeigen Ihnen deshalb den schnellsten Weg, eine Honigpomelo zu schälen. Vorab sei jedoch gesagt: Bis sie auf dem Teller landen kann, verlangt die Pomelo leider etwas Friemelei. Die lohnt sich aber, denn Sie werden mit fruchtig-frischem Geschmack und jeder Menge Nährstoffen belohnt. 

  1. Obere und untere Kappe abschneiden.
  2. Schale von unten nach oben einschneiden.
  3. Mit den Fingern die Schale ablösen, dabei mit der ganzen Hand unter die Schale gleiten.
  4. Pomelo teilen.
  5. Fruchtfleisch aus einzelnen Kammern herauslösen.

Verwendung und Zubereitung der Pomelo

Lust auf Pomelo? Sie kann sowohl deftig als auch süß zubereitet werden. Alles, was mit Grapefruit und Pampelmuse gezaubert werden kann, ist auch mit Pomelo möglich, wie Obstsalat, Marmelade, Smoothie oder Dessert. Besonders gut harmoniert sie aber mit Milchprodukten. Probieren Sie doch einfach unser Hüttenkäse-Rezept aus!

 

Pomelo-Rezept: Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Video

Unser leckeres und einfaches Rezept sieht nicht nur super auf Instagram-Posts aus, sondern steckt auch noch voller wichtiger Nährstoffe. Im Video erklären wir die Zubereitung Schritt für Schritt und verraten, was unser Honigpomelo-Dessert zum echten Power-Food macht.

 

Pomelo-Dessert mit Hüttenkäse (5 Portionen)

  • ½ Pomelo, geschält und in Stücke geteilt
  • 400 g Hüttenkäse
  • 200 g Saure Sahne
  • 100 g Mandeln
  • 2 EL Honig
  • 50 g Frühstücks-Cerealien (z. B. Shreddies)
  • Etwas Minze zum Garnieren
  1. Frischkäse mit sauerer Sahne, Honig und Mandeln vermengen.
  2. Pomelo-Stücke unterheben.
  3. Im Dessert-Glas abwechselnd Frühstücks-Cerealien und Pomelo-Masse schichten.
  4. Mit Minze garniert servieren.
Ihr Nährstoffbedarf?

Nährstoff-Rechner

Wie viele Eiweiß und Co. benötigen Sie täglich?
Jetzt berechnen
Functional Food - Gesundheit zum Essen

Schon gewusst?

Informationen, Tipps und Kurioses rund ums Thema Ernährung
Jetzt entdecken
Ernährungs-Mythen – Nestle Ernährungsstudio

Dem Mythos auf der Spur

Stimmt’s oder nicht? Wir decken Ernährungs-Mythen auf!
Sofort lesen