Eiweißhaltige Lebensmittel
Seite 
 von 4

Eiweißhaltige Lebensmittel – volle Protein-Power

Angeblich lässt Eiweiß Pfunde purzeln und Muskeln wachsen: Der Hype um Lebensmittel mit viel Eiweiß, auch Protein genannt, beschäftigt die Ernährungsszene. Ob es sinnvoll ist, dem Trend zu folgen, lesen Sie jetzt bei uns – viel Spaß beim Durchklicken und Durchblicken!

Eiweiß: Zellbaustein und vieles mehr

Protein ist der wichtigste Baustein allen Lebens und übernimmt weit mehr als nur eine wichtige Rolle im Stoffwechsel. Denn Eiweiß ist:
  • bedeutender Bestandteil von Zellen, Hormonen und Enzymen.
  • wichtig für die Stabilität von Organen und Geweben.
  • unerlässlich für ein funktionierendes Immunsystem.

Eiweiß ist also ein absoluter Power-Nährstoff. Aber wie viel Protein brauchen wir am Tag?

Eiweißhaltige Lebensmittel – so viel sollte es täglich sein

Protein, bitte täglich! Dabei bestimmen Alter, Geschlecht und Körpergewicht, wie viel Sie brauchen. Unsere Tabelle gibt einen Überblick:

  • Säuglinge, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 2,7 - 0,9 g/kg Körpergewicht
  • Erwachsene ab 19 Jahre (m, w): 0,8 g/kg Körpergewicht
  • Schwangere ab 4. Monat: 58 g/Tag
  • Stillende: 63 g/Tag
Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE), 2015

Übrigens: Unser Nährstoff-Rechner zeigt Ihnen Ihre ganz individuelle Zufuhr-Empfehlung für Eiweiß. Schauen Sie gleich nach!

Gibt es bei Eiweiß eigentlich qualitative Unterschiede? Hier kommt die Antwort.

Eiweiß ist nicht gleich Eiweiß

Proteine in der Nahrung sowie körpereigene Eiweiße setzen sich aus Aminosäuren zusammen. Als hochwertig gelten proteinreiche Lebensmittel, bei denen der Aminosäure-Mix die Bildung körpereigener Eiweiße ermöglicht. Dies wird als „biologische Wertigkeit“ bezeichnet und ist damit ein Maß dafür, wie gut sich Eiweiße aus der Nahrung in körpereigene Eiweiße umwandeln lassen. Tierische Lebensmittel liegen hier vorn, doch auch pflanzliche Lebensmittel wie Amaranth und Quinoa schneiden gut ab. Optimal ist eine Kombination aus pflanzlichen und tierischen Eiweißlieferanten. So ergänzen sich beispielsweise Kartoffel und Ei sowie Getreide und Milch perfekt.

Nun geht´s zur Eiweiß-Power für mehr Muskeln und eine Traumfigur. Seien Sie gespannt!
Ihr Nährstoffbedarf?

Nährstoff-Rechner

Wie viele Eiweiß und Co. benötigen Sie täglich?
Jetzt berechnen
Functional Food - Gesundheit zum Essen

Schon gewusst?

Informationen, Tipps und Kurioses rund ums Thema Ernährung
Jetzt entdecken
Ernährungs-Mythen – Nestle Ernährungsstudio

Dem Mythos auf der Spur

Stimmt’s oder nicht? Wir decken Ernährungs-Mythen auf!
Sofort lesen