Wasser – unser Lebenselixier

Wasser ist unser bedeutsamstes Lebensmittel, denn es nimmt in unserem Körper zahlreiche lebenswichtige Aufgaben wahr. Während wir mehrere Wochen ohne feste Nahrung auskommen, können wir Wasser nur höchstens zwei bis vier Tage lang entbehren.
Frau trinkt Wasser

 

Was kann Wasser in unserem Körper bewirken?  

Regelmäßiges Trinken von Wasser ist wichtig, denn Wasser trägt zur Erhaltung normaler körperlicher und kognitiver Funktionen bei. Wasser ist auch an der Regelung der Körpertemperatur beteiligt. Wenn Sie außerdem auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie einen gesunden Lebensstil achten, haben Sie die besten Voraussetzungen geschaffen, gut durch den Tag zu kommen.

Viel trinken – aber warum?

Jeder Mensch verliert Tag für Tag etwa 2,5 Liter Flüssigkeit – über die Haut und ausgeatmete Luft, über Urin und Stuhl. Wenn wir schwitzen, zum Beispiel in der Sauna, beim Sport oder bei sommerlichen Temperaturen, ist es sogar noch mehr. Denn Schweiß ist nichts anderes als Flüssigkeit, die unser Körper auf die Haut transportiert, um uns so Kühlung zu verschaffen. Auch bei Durchfall oder Erbrechen verliert unser Körper viel Flüssigkeit. Wenn Sie an die vielen Aufgaben von Wasser in unserem Körper denken, verstehen Sie, warum wir verlorene Flüssigkeit rasch ausgleichen sollten.

Wie viel trinken ist gut für uns? 

Auch feste Nahrung wie Obst und Gemüse, Joghurt oder Fleisch enthält Wasser. Deshalb brauchen wir nicht die gesamte Flüssigkeit, die wir täglich verlieren, durch Getränke zu ersetzen. Aber 1,5 - 2 Liter sollten es täglich mindestens sein. Wenn Sie abnehmen oder sich körperlich stark anstrengen, wenn Sie schwanger sind oder ein Baby stillen, sollte es sogar noch mehr sein. Zum Glück ist die Auswahl an Getränken sehr groß – da ist für jeden etwas dabei. Genießen Sie die Vielfalt! Geeignete Durstlöscher sind Mineralwasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie Saftschorlen im Mischverhältnis 1/3 Saft zu 2/3 Wasser. Denn diese Getränke haben keine oder wenig Kalorien, liefern aber wertvolle Mineralstoffe.

Tipps: So ist Ihr Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgt

  • Trinken Sie, bevor der Durst kommt, immer wieder zwischendurch kleine Mengen. So sind Sie ausreichend versorgt.
  • Machen Sie Trinken zu Ihrer Gewohnheit: jeden Morgen ein großes Glas Saftschorle; jedes Mal, bevor Sie aus dem Haus gehen, einen Schluck Wasser; jeden Abend vor dem Zu-Bett-Gehen eine Tasse Tee und so weiter. 
  • Trinken Sie zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser, ungesüßten Tee oder Fruchtschorle. Damit kommt Routine in Ihr Trinkverhalten.
  • Verbringen Sie jeden Tag mehrere Stunden am Schreibtisch? Dann ist es gut für Ihr Flüssigkeitspensum, wenn immer eine Flasche Wasser oder Saftschorle griffbereit vor Ihnen steht. Als kleine Gedächtnisstütze können Sie sich auch einen Post-It-Zettel mit dem Wort „trinken“ an den PC heften.
  • Egal, wo und wie Sie unterwegs sind: Nehmen Sie sich immer eine 0,5 Liter Flasche Wasser mit.
  • Naschen Sie zwischendurch auch immer mal ein Stück wasserreiches Obst oder Gemüse wie Gurke, Tomate oder Wassermelone.

Unser Newsletter

Aktuelle Infos zu Ernährung, Bewegung & Co. per E-Mail – natürlich kostenlos!
Newsletter

Noch Fragen?

Wir antworten gerne. Das Nestlé Beratungsteam freut sich auf Ihre Fragen.
Kontakt
Functional Food - Gesundheit zum Essen

Schon gewusst?

Informationen, Tipps und Kurioses rund ums Thema Ernährung
Jetzt entdecken

Unser Produkt Tipp

VITTEL

VITTEL

Das natürliche Mineralwasser von VITTEL löscht den Durst und ist ein hervorragender Flüssigkeitslieferant, um die täglich empfohlene Trinkmenge von 1,5 – 2 Liter zu erreichen.
Weitere Informationen
Ernährungs-Mythen – Nestle Ernährungsstudio

Dem Mythos auf der Spur

Stimmt’s oder nicht? Wir decken Ernährungs-Mythen auf!
Sofort lesen