Gesunde Ernährung - Ernährungsplan von Nestlé
Gesunde Ernährung - Ernährungsplan von Nestlé
 
Produkt-Tipp
HERTA Natürlicher Genuss Hähnchenbrust Natur
Die zarten Hähnchenbrustscheiben bieten vollen Geschmack bei 2 % Fett. Sie sind ohne Aromen, Geschmacksverstärker und Farbstoffe (lt. Gesetz), sowie ohne Zusatz von Laktose und Gluten hergestellt.
Nährwertinformationen

Weitere Nährwerte

 
Broschüren
kostenlose Broschüren & Ernährungstipps

Gesund genießen

Wohlfühlgewicht

Gute Diät – schlechte Diät

Spannende Phänomene

Wieso, weshalb, warum?

Functional Food: Definition und vermutete Wirkungen

Der Name „funktionelle Lebensmittel“, auf Englisch „Functional Food“, ist Ihnen bestimmt schon im Supermarkt, beim Bäcker oder Metzger und in den Medien begegnet. Diese Lebensmittel enthalten Zutaten, die unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden positiv beeinflussen oder Krankheitsrisiken reduzieren sollen. Omega-3-Brot mit zugesetzten Omega-3-Fettsäuren und ACE-Säfte, die mit den Vitaminen A, C und E angereichert sind, gehören ebenso zum Functional Food wie Margarine mit Phytosterinen oder probiotische Milchprodukte.
Tomatensaft
Tomatensaft
Was genau ist Functional Food?
Eine weltweit einheitliche Definition für funktionelle Lebensmittel gibt es nicht. Funktionelle Lebensmittel haben zusätzlich zu ihrem reinen Nährwert noch einen gesundheitlichen Nutzen. Aus ihnen sollen ein verbesserter Gesundheitszustand, ein gesteigertes Wohlbefinden und sogar eine Verminderung von Krankheitsrisiken resultieren. Einen Überblick über die Zutaten und den möglichen Zusatznutzen verschiedener funktioneller Lebensmittel gibt Ihnen die Tabelle. Hier finden Sie auch mit Vitaminen und Mineralstoffen angereicherte Lebensmittel, da diesen ebenfalls ein gesundheitlicher Mehrwert zugesprochen wird. Ob sie zum Functional Food gehören oder nicht – dazu gibt es keine übereinstimmende Meinung.
Funktionelle Zutaten,Vitamine und Mineralstoffe Möglicher Zusatznutzen Angereicherte Lebensmittel, Beispiele
Nahrungsfasern (Ballaststoffe) Können zur normalen Darmfunktion oder der Aufrechterhaltung der Cholesterin-Konzentration im Blut beitragen Müsli, Joghurt, Säfte
Phytosterine Senken aktiv den Cholesterinspiegel Margarine und Milchprodukte
Omega-3-Fettsäuren, z. B. alpha-Linolensäure Tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei Margarine, Brot und Eier
Langkettige Omega-3-Fettsäuren (Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure) Tragen zur normalen Funktion des Herzens bei Margarine
Calcium Notwendig für die Aufrechterhaltung normaler Knochen und Zähne Säfte, Müslimischungen, Cerealien, Frühstücksgetränke
Antioxidantien wie Vitamin E Tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei Säfte, Frühstücksgetränke
Folsäure Trägt zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei und spielt eine Rolle im Prozess der Zellteilung Salz
Jod Trägt zur normalen Funktion der Schilddrüse bei Mit Jod angereichertes Salz und damit hergestellte Lebensmittel wie Brot
EU-Gesetzgebung: Probiotika
Für die Bewertung von funktionellen Lebensmitteln und Aussagen zu gesundheitlichem Nutzen (Health Claims) von Nährstoffen und Lebensmitteln ist in der EU die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit – kurz EFSA – zuständig. Hier sind für Probiotika verschiedene Publikationen, die Health Claims ergeben könnten, eingereicht worden. Es bleibt abzuwarten, wann und in welcher Form sich die EFSA dazu abschließend äußert und welche Aussagen zu Probiotika von der EFSA erlaubt werden und welche nicht.
Beispiel: funktionelle Lebensmittel mit Antioxidantien
Vitamin C und Vitamin E gehören beispielsweise zu den Antioxidantien, die dazu beitragen können, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Freie Radikale sind aggressive Verbindungen, die wir mit der Nahrung und der Atemluft aufnehmen und die unser Körper auch ständig selbst bildet. Wenn sie überhand nehmen, richten sie Schaden an: Körperzellen werden beschädigt oder sogar zerstört. Vermutlich spielen freie Radikale eine große Rolle bei der Entstehung oder Förderung zahlreicher Krankheiten wie bestimmte Krebsarten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Deshalb ist es wichtig, dass wir ausreichend Antioxidantien zur Abwehr freier Radikale aufnehmen. Enthalten sind Antioxidantien beispielsweise in Obst, Nüssen sowie Gemüse. Ob angereicherte Lebensmittel wie ACE-Produkte ähnlich positiv wirken wie Obst und Gemüse, die natürlicherweise Antioxidantien enthalten, ist bisher nicht abschließend geklärt.

Diskutieren Sie mit!

Im Forum können Sie persönliche Beiträge zu den Themen Ernährung & Wissen posten.
Forum Forum

Noch Fragen?

Wir antworten gerne. Das Nestlé Beratungsteam
freut sich auf Ihre Fragen.
Kontakt Kontakt
header



Icon Quellen zum Artikel:
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.
EU Register on nutrition and health claims.
aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V..
Bundeslebensmittelschlüssel (BLS)
Mit Freunden teilen
  Drucken   
  Merken   
 
© Nestlé Ernährungsstudio - Ihr Berater für gesunde Ernährung- Ernährungsberatung

Produkt-Info Schließen

Lexikon Schließen